Excite

Zubehör für Kamine: Vom Kaminbesteck bis zum Brennholzkorb

Erst das richtige Zubehör für Kamine macht die Ausstattung für gemütliche Kaminabende komplett. Das Kaminzubehör ist nötig, um den Kamin zu entzünden, zu reinigen, zu pflegen und auch zu verschönern.

Damit der gemütliche und auch der optische Eindruck des Kaminofens durch das Zubehör für Kamine noch unterstrichen werden, sollte man sich für Kaminzubehör entscheiden, das sowohl funktionell als auch formschön ist. Zum Zubehör für Kamine gehören praktische Dinge wie Dichtungsschnüre und Ofenschutzbleche, aber auch dekorative Elemente wie Funkenschutzgitter, Kaminbestecke und Brennholzkörbe fallen unter die Kategorie Kaminzubehör.

Das wichtigste Kaminzubehör ist sicher das Kaminbesteck. Dieses braucht man um den Kamin anzufeuern und zu reinigen. Da es Kaminbesteck in allen möglichen Ausführungen von rustikal bis modern gibt, findet sicher jeder das perfekte Kaminbesteck, das zu seinem Kamin und zur restlichen Inneneinrichtung passt.

Meist besteht ein Kaminbesteck aus fünf Teilen, nämlich einem Ständer, einem Schürhaken, einem Kehrblech, einem Feger und einer Kaminzange. Der Ständer hält die Werkzeuge und steht meist neben dem Kaminofen. Der Schürhaken hilft dabei, das Feuer durch Bewegen des Holzes anzuschüren und auch die Kaminzange hilft dabei, brennendes Holz zu bewegen. Kehrblech und Feger schließlich sind dafür da, Asche, die aus dem Kamin gefallen ist wieder aufzukehren.

Als Zubehör für Kamine gelten auch Glasplatten, die den Fußboden vor herausfallender Asche schützen. Sie verhindern, dass Glut und Verschmutzung auf Teppich, Fliesen oder Parkett fallen. Auch Körbe zur Aufbewahrung von Brennholz sind wichtiges Kaminzubehör. Sie sind äußerst nützlich, können aber auch zum optischen Blickfang im Wohnzimmer werden. Auch hier gibt es zahlreiche Modelle in den verschiedensten Materialien und Designs.

Quelle: kamine-kaminofen.de, aa-shop24.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017