Excite

Viele Wohnungen zur Miete in Dresden sind günstig zu erstehen

Es beginnt ein neuer Abschnitt in Ihrem Leben? Egal ob dieser Abschnitt von Ihnen gewollt war oder nicht, es wird in jedem Fall spannend. Vor allem dann, wenn dies mit einer neuen Wohnung einhergeht. Insbesondere wenn es Sie in den Osten der Bundesrepublik verschlagen hat, lohnt es sich besonders nach Wohnungen zur Miete in Dresden umzuschauen.

Der Name "Dresden" ist aus dem altsorbischen abgeleitet und bedeutet so viel wie "Sumpf- oder Auwald- Bewohner". Das nicht alle Einwohner in der sächsischen Landeshauptstadt Sumpf-Bewohner sind, dürfte wohl klar sein. Insgesamt leben ca. 520.000 Menschen in Dresden, welches sich über eine Fläche von etwa dreihundert Quadratkilometern erstreckt. Damit leben in etwa 1.590 Einwohner pro Quadratkilometer.

Durch die Funktion als Landeshauptstadt kann gesagt werden, dass Dresden als das politische Herz Sachsens gilt. Hier werden die Entscheidungen von morgen getroffen und mal mehr und mal weniger protestfrei diskutiert.

Darüber hinaus sind viele kulturelle Einrichtungen fest in der Stadt verankert. Die wohl bekannteste Einrichtung ist die Semperoper. Sie wurde 1841 gegründet und wurde seitdem bereits zweimal zerstört und aufwendig wieder aufgebaut. Darüber hinaus ist das Schauspielhaus Dresden (auch "großes Haus" genannt) sehr bekannt für moderne, zeitgenössische Inszenierungen.

Wohnungen zur Miete in Dresden lassen sich neben der Online-Suche in den gängigen Immobilien-Portalen auch ganz klassische über die aktuelle Tageszeitung finden. Der Vorteil an dieser "old-school"- Suche liegt darin, dass hier häufiger Wohnungen ohne Provision angeboten werden.

Quelle: dresden.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017