Excite

Wohnungen in Essen mieten: Auf in die Kulturhauptstadt von 2010

Wer Wohnungen in Essen mieten möchte, der steht vor einem vielseitigen Angebot, denn der Immobilienmarkt Essen bietet attraktive Immobilien zum Kaufen und zum Mieten. Das Angebot an Wohnungen in Essen ist groß, denn wie viele Städte in der Metropolregion Rhein-Ruhr schrumpft und altert auch die Kulturstadt im Zentrum des Ruhrgebiets.

Die Mieten in Essen reichen von günstig bis gehoben, so dass für jeden Geschmack und Bedarf die passenden Wohnungen in Essen angeboten werden. Besonders beliebt sind die Wohnungen südlich der A40. Der Stadtteil Stadtwald beispielsweise liegt nördlich des Baldeneysees und gehört mit ruhigen Wohnlagen in grüner Umgebung zu den absoluten Toplagen in Essen. Ein weiteres Plus für die Wohnungen in Stadtwald ist die sehr gute Verkehrsanbindung an die Autobahn A52.

Will man Wohnungen in Essen mieten, die in direkter Nähe zum breiten Kulturangebot der Stadt liegen, dann sollte man sich im Südviertel umschauen, denn hier befinden sich neben der Essener Oper auch mehrere Museen. Umgeben von historischen Altbauten findet man hier prächtige Stadtvillen und Einfamilienhäuser im Bauhausstil. Die Autobahnen A 40 und A 52 sind ebenso gut erreichbar wie die Innenstadt.

Auch die City von Essen gehört zu den attraktiven Vierteln auf dem Wohnungsmarkt Essen. Hier und in den umliegenden Stadtteilen findet man günstige Wohnungen. Im Gegensatz zum Wohnen in der City bietet Heidhausen die Möglichkeit, umgeben von Feldern und Wäldern zu wohnen und hat daher einen sehr hohen Freizeit- und Erholungswert. Meist trifft man hier auf schicke Reihenhäuser mit kleinem Vorgarten.

Ein Geheimtipp auf dem Immobilienmarkt Essen ist der Stadtteil Haarzopf. Dort findet man schicke Einfamilienhaus-Siedlungen und einige wenige Mehrfamilienhäuser. Außerdem bietet Haarzopf eine sehr gute Verkehrsanbindung und gute Einkaufsmöglichkeiten.

Quelle: immonet.de, immowelt.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017