Excite

Eine Wohnung mieten in Bochum, Nordrhein Westfalen

Will man eine Wohnung mieten in Bochum, Nordrhein Westfalen, dann steht man vor einem interessanten und vielseitigen Immobilienangebot. Von den traditionellen Zechenhäusern, die von der tiefen Verbundenheit Bochums zum Bergbau zeugen, bis hin zu modernen City-Apartments ist hier alles vertreten.

Die Mietpreise in Bochum befinden sich auf einem relativ konstanten, mittleren Niveau. Besonders begehrt sind vor allem zentrumsnah gelegene Wohnungen in der City, so dass sich auch in der Ruhrmetropole der Trend zum urbanen Wohnen bestätigt.

Vor allem Alleinstehende und Paare stoßen bei der Wohnungssuche in Bochum auf zahlreiche Angebote rund um die Altstadt und die Innenstadt. Vom gemütlichen Apartment bis zur komfortablen Wohnung mit zwei oder drei Zimmern wird hier für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende angeboten. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und gute Verkehrsanbindungen sind ein Plus für alle, die eine Wohnung in einer der Altbauten im Zentrum von Bochum mieten.

Studenten ziehen gerne in Mietwohnungen in Bochum, die in Uni-Nähe liegen und günstig sind. So finden sich in den Stadtteilen Querenburg, Langendreer oder Weitmar kleine Wohnungen in Mehrfamilienhäusern, die durch die günstigen Mietpreise ideal für Studenten sind. Auch der Stadtteil Wiemelhausen ist bei Studenten und Uni-Angestellten beliebt, da man von hier relativ schnell zur Ruhr-Universität und in die Innenstadt gelangt.

Will man eine Wohnung mieten in Bochum, Nordrhein Westfalen, die für Familien oder Wohngemeinschaften geeignet ist, wird man in fast allen Stadtteilen fündig. In den Ortsteilen Bergen oder Gerthe beispielsweise bietet der Immobilienmarkt in Bochum sowohl großzügige Wohneinheiten in Zweifamilienhäusern oder in alten Bauernhäusern, als auch Etagenwohnungen in Mehrfamilienhäusern. Interessante Objekte zum Kaufen oder Mieten findet man auch in alten Zechenhaussiedlungen.

Quelle: immonet.de, immowelt.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017