Excite

Wespen: Was kann man gegen die Insekten im Garten tun?

Im Sommer sind Insekten eine sehr lästige Angelegenheit. Vor allem Wespen setzen sich immer wieder gerne auf Kuchenstücke oder Fleisch, um sich daran zu bedienen. Das kann so manche Familie zur Weisglut treiben. Doch es gibt einige Möglichkeiten, um die Wespen vom Esstisch fern zu halten. Wir nennen sie hier.

    piqs Bilddatenbank / Twitter

Wespen wollen Menschen nichts tun

Zuerst muss aber gesagt werden, dass Wespen keine bösen Absichten haben. Sie werden nur von den köstlichen Speisen anlocken, haben es aber nicht auf die Menschen abgesehen. Deswegen sollte man die Tiere auch keinesfalls aggressiv machen, denn dann gehen sie zum Angriff über und stechen zu. Sie versuchen es jedenfalls und das kann unangenehme Folgen haben.

Auf Marmelade oder Honig verzichten

Wenn man die Tiere mit Marmelade oder Honig weglocken möchte, ist das keine gute Idee, denn diese Lockstoffe machen sie nur angriffslustig. Auch auf selbstgebaute Wespenfallen sollte man verzichten, denn darin sterben die Wespen qualvoll. Diese Insekten sind eigentlich sehr nützliche Tiere. Außerdem fallen Jungtiere auf solche Tricks nicht herein, sondern nur die alten Wespen fliegen in die Falle.

Weintraube reicht

Ein sehr effektives Lockmittel ist eine Weintraube. Nehmen Sie einige davon und schneiden Sie an. Dann platzieren Sie sie weitab vom Tisch. Die Wespen werden dadurch angelockt und lassen sich zufrieden bei den Weintrauben nieder. So stören sie nicht mehr beim essen und die Tiere bekommen darüber hinaus auch noch etwas leckeres geboten.

Der Trick mit dem Kaffeepulver

Mit Kaffeepulver lassen sich Wespen ebenfalls vom Tisch weglocken. Nehmen Sie eine feuerfeste Schale und streuen sie etwas von dem Pulver hinein. Dann zünden Sie es an und lassen es etwas vor sich hin schwellen. Der dadurch entstandene Rauch wird die Wespen fernhalten, denn den mögen sie überhaupt nicht. Für den Menschen riecht es aber nicht unangenehm.

Wespenstich

Sollte doch einmal etwas schief gehen und die Wespe sticht zu, dann lassen sich Erstmaßnahmen mit Dingen aus dem Haushalt erledigen. Reiben Sie die betroffene Körperstelle mit einer Zwiebel, Gurke oder Zitrone ein. Danach kühlen Sie die Verletzung. Und abschließend haben wir noch einen Tipp, um Wespen von sich fernzuhalten. Bunte Kleidung zieht die Insekten an, weiße Kleidung finden sie dagegen uninteressant.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017