Excite

Wer trägt die Kosten für die Ökohäuser?

Durch die Förderung klimafreundlicher Gebäudesanierung will die Bundesregierung das Land bis 2050 von einem guten Teil der Emissionen säubern. Doch für die wärmegedämmten und klimaneutralen Ökohäuser muss natürlich auch jemand zahlen. So wie es aktuell aussieht, bleiben die Kosten für die Ökohäuser am Steuerzahler hängen.

Zuerst wollte die schwarz-gelbe Koalition die Hauseigentümer einfach zur Sanierung zwingen, doch die privaten Immobilienbesitzer waren alles andere als glücklich mit der Verheißung, ihre Immobilien würden durch die klimafreundliche Gebäudesanierung an Wert gewinnen. Vielmehr befürchten sie, am Ende auf den Kosten für Dämmstoff und Heizsparkessel sitzen zu bleiben.

Doch wenn es nicht die Hausbesitzer sind, die die Kosten für die Ökohäuser übernehmen, bleiben eigentlich nur die Mieter. Bislang ist gesetzlich geregelt, dass Vermieter elf Prozent der Investitionssumme auf die Jahresmiete umgewälzt werden kann, doch jetzt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt, diesen Prozentsatz zu erhöhen, so dass die Vermieter die Sanierungskosten schneller wieder reinholen – auf Kosten der Mieter.

'Das wäre sozial nicht vertretbar', kritisiert Franz-Georg Rips, Präsident des Deutschen Mieterbunds, die möglichen Mieterhöhungen und drohte mit scharfen Protesten, wenn die Mieter den Großteil der Kosten für die Ökohäuser tragen sollten. Eine Beispielrechnung des Mieterbundes zeigt, dass die von Merkel angedeuteten Spielräume für Mieterhöhungen für Mieter eine Mehrbelastung von über 180 Euro im Monat bedeuten könnte. Zwar ergebe sich durch die bessere Wärmedämmung auch eine Ersparnis bei den Heizkosten, diese liege allerdings nur bei 50 bis 70 Euro im Monat.

Die Deutsche Energieagentur Dena, der Mieterbund und Haus und Grund fordert nun von der Regierung mehr Fördermittel für die klimafreundliche Gebäudesanierung zur Verfügung zu stellen. Am Ende könnten also die Kosten für die Ökohäuser am Steuerzahler hängen bleiben.

Quelle: faz.net, zeit.de
Bild: Rainer Sturm (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017