Excite

Wenn der Heizkörper im Winter kalt bleibt: Tipps und Tricks

Gerade zur kalten Jahreszeit freut man sich immer wieder, wenn man in die gemütliche Wohnung kommt, und sich an der Heizung aufwärmen kann. Umso wichtiger ist es daher, dass die Heizanlage im Winter richtig funktioniert. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten, die für Störungen an der Heizungsanlage sorgen. Wir geben hier ein paar Tipps, wie man die Heizung bei kleineren Problemen wieder zum Laufen bringen kann.

Gerade bei älteren Heizungsanlagen kann es vorkommen, dass ein Heizkörper nicht mehr richtig warm wird. Das wirkt sich nicht nur ungünstig aufs Raumklima aus, sondern sorgt auch für einen erhöhten Heizenergieverbrauch. Mit ein paar einfachen Tipps lassen sich kleine Probleme mit der Heizung leicht beheben, was nicht nur für eine warme Wohnung sorgt, sondern auch beim Energie Sparen hilft.

Eine häufige Ursache für Probleme mit der Heizung ist, dass sich zu viel Luft im Heizkörper angesammelt hat. Durch Entlüften des Heizkörpers lässt sich dieses Problem ganz leicht selbst beheben. Dazu braucht man lediglich ein Entlüftungsschlüsselchen aus dem Baumarkt und einen Lappen oder Becher, um das austretende Wasser aufzufangen. Vor dem Entlüften sollte man die Heizung am Thermostatventil ausdrehen, nach dem Entlüften muss eventuell der Wasserdruck in der Heizanlage durch Nachfüllen wieder angehoben werden.

Zu geringer Wasserdruck in der Heizungsanlage kann eine weitere Ursache dafür sein, dass der Heizkörper kalt bleibt. Auch dieses Problem lässt sich meist sehr leicht selbst beheben, indem man solange Wasser nachfüllt, bis der Druck wieder den Herstellerangaben entspricht. Im Normalfall ist der optimale Druckbereich auf dem Display des Druckmanometers markiert, im Zweifelsfall sollte man aber einen Installateur zu Rate ziehen.

Auch die regelmäßige Reinigung des Heizkörpers, der Regelungseinrichtungen und des Wärmeerzeugers können helfen, Störungen zu vermeiden. Mit diesen einfachen Tipps bleibt die Heizung schön warm und der Energieverbrauch niedrig.

Quelle: n-tv.de, baulinks.de
Bild: warper (Flickr), Andreas Morlok (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017