Excite

Weidenobjekte für den Garten: Dekorativ und schattenspendend

Es gibt über 500 verschiedene Weidengewächse. Weiden gehören zu den ältesten voreiszeitlichen Blütepflanzen und sind heute zur Park- und Gartengestaltung immer wieder gerne eingesetzte Pflanzen. Weiden haben meist lange, dünne Ruten und schmale, lanzenförmige Blätter. Damit wirken sie im Garten zart und elegant. Wer für seinen Garten noch einen passenden Bewuchs sucht, sollte darüber nachdenken, einige Weiden zu pflanzen.

Aber nicht nur als einfache Bepflanzung kommen Weiden zum Einsatz. Ein ganz besonderer Blickfang sind auch Weidenobjekte für den Garten. Dabei kann man zwischen zwei unterschiedlichen Arten unterscheiden: Weidenobjekte, die mit trockenen Weidenzweigen geflochten werden und Weidenobjekte, die aus frischen Weidenzweigen hergestellt werden.

Aus trockenen Weidenzweigen lassen sich tolle Weidenobjekte für den Garten herstellen. Den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. So lassen sich die trockenen Weidenruten zu Sichtschutzzäunen, Windschutzwänden, Toren, Baumbänken und Dachkonstruktionen verflechten. Auch Sitz- und Liegemöbel aller Art sind möglich und werden von professionellen Weidenflechtern nach individuellen Vorstellungen konstruiert und angefertigt. Selbst farbenfrohe Gestaltungen sind machbar, indem einige Ruten bunt eingefärbt werden oder - für alle die es natürlicher mögen - andersfarbige Gehölze eingeflochten werden.

Auch aus frischen Weidenzweigen lassen sich Weidenobjekte für den Garten herstellen. Geschnittene Weidenzweige wurzeln wieder neu aus - steckt man die Zweige in den Boden, treiben Sie aus und wachsen weiter. Aus frischen Zweigen geflochtene Objekte können somit weiterwachsen. So entstehen lebendige Objekte, die sich Jahr für Jahr verändern. Aus Weidenzweigen lassen sich Weidenhäuschen herstellen, in denen Kinder einen tollen Spielplatz bieten. Weidenpavillons bieten im Sommer mit einem dichten Blätterdach einen kühlen Platz und Schutz vor der Sonne.

Die Arbeit mit den Weiden erfordert Geschicklichkeit. Mit etwas Übung können kleine Weidenhäuschen selbst hergestellt werden. Für größere Projekte sollte man auf das Können und Know-How von erfahrenen Spezialisten zurück greifen.

Quelle: www.weidenobjekte.com; www.weidenwahn.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017