Excite

Schnell handeln bei Wasserschaden

Wer in seinem Keller oder seiner Wohnung einen Wasserschaden feststellt, sollte schnell handeln. Die Folgekosten, wenn sich erst einmal Schimmel gebildet hat, können sonst sehr hoch sein.

Egal ob es sich bei Ihnen um einen Rohrbruch handelt oder um einen Wasserschaden wegen Starkregen oder Hochwasser, handeln sie schnell und überlegt .

Feuerwehr rufen und Fachmann zu Rate ziehen

Wenn Ihr Keller mit Wasser voll läuft, egal ob wegen eines Rohrbruchs oder wegen Hochwasser und Sie stellen fest, dass Sie mit einfachem Aufwischen oder mit dem Ausschöpfen mit Eimern der Lage nicht Herr werden, rufen Sie die Feuerwehr. Sie hat die nötigen technischen Geräte um die Räume leer zu pumpen.

Liegt ein Rohrbruch vor, muss natürlich zuerst der Haupthahn zugedreht werden um weiteren Zufluss zu vermeiden. Dann sollten Sie den Strom in den betroffenen Räumen ausschalten.

Handelt es sich um einen kleineren Schaden, müssen Sie die Räume möglichst leer räumen und mit einem Nass-Trocken-Sauger das Wasser entfernen. Dann noch gründlich trocken wischen. Oft reicht es nicht, die Räume anschießend zu heizen und zu lüften. Auch hier kann es nötig sein, den Fachmann hinzuzuziehen. Er hat die notwendigen Geräte, die die Restfeuchtigkeit absaugen.

Auch wird er Ihnen sagen können, ob es bei Ihrem Wasserschaden nötig ist, den Putz von den Wänden zu klopfen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Manchmal ist das Wasser auch unter den Estrich gedrungen, so dass es nötig wird, den Fußboden komplett zu entfernen. Das ist zwar mühevoll und teuer, aber manchmal unumgänglich. Schimmel ist hochgradig gesundheitsgefährdend.

Wenn Sie zur Miete wohnen informieren Sie umgehend Ihren Vermieter. Er muss binnen 14 Tagen die notwendigen Sanierungsmaßnahmen einleiten.

Wer ist für die Kosten zuständig ?

Entsteht der Wasserschaden durch enen Rohrbruch, ist die Gebäudeversicherung für die Schadensabwicklung zuständig.

Auch bei Schäden, die durch Starkregen oder Hochwasser verursacht wurden, tritt die Gebäudeversicherung in Kraft. Allerdings nur, wenn der Versicherungsvertrag solche Elementarschäden mit einschließt.

Wenn bei Ihnen also ein Wasserschaden aufgetreten ist, sollten Sie Ihre Versicherungsformulare durchsehen und sich schnellst möglich mit der Versicherung in Verbindung setzen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017