Excite

Wandtattoos: Mehr Individualität bei der Wandgestaltung

Wer mal wieder einen Tapetenwechsel braucht, der muss dafür nicht mehr die ganze Wohnung neu tapezieren, denn ein neuer Tapeten-Trend erlaubt es, der Inneneinrichtung einen ganz neuen Kick zu verleihen, ohne dafür viel Aufwand betreiben zu müssen: Das Wandtattoo.

Wandtattoos lassen sich ganz einfach aufkleben und setzen so tolle Akzente an Wand und Möbeln. Hat man sich an einem Wandsticker satt gesehen, dann zieht man ihn einfach wieder ab. Auf diese Weise lässt sich viel Individualität an die Wände bringen, die der Wohnungen das ganz besondere Etwas verleihen.

Die Auswahl an Wandtattoos scheint ist dabei schier unendlich. Die trendigen Wandaufkleber gibt es inzwischen in unzähligen Formen, Mustern und Farben. Neben den verschiedensten und Ornamenten, gibt es auch tolle Zitate und Sprüche als Wandtattoos. So kann man die Wände buchstäblich sprechen lassen.

Besonders edel sind Wandtattoos mit Swarowski-Kristallen, bunten Steinchen, Glitzer- oder Spiegelfolie. Daneben gibt es sogar Wandsticker, die durch Beflockung eine samtige Oberfläche erhalten haben. Die meisten Wandtattoos bestehen jedoch aus einer selbstklebenden Kunststoff-Folie aus Vinyl oder PVC. Auf diese werden die Motive digital aufgedruckt, oder sie wird in einer bestimmten Farbe durchgefärbt.

Generell lassen sich Wandtattoos auf allen fettfreien Oberflächen anbringen. Dazu gehören auch Raufasertapete oder Rauputz. Die originellen Wandsticker haften aber auch auf Schränken, Fliesen, Beton, Glas oder Porzellan. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Wandtattoos sind also unbegrenzt. So kann man seine Kreativität frei entfalten und den eigenen vier Wänden eine ganz individuelle Note verleihen.

Quelle: schoener-wohnen.de, wandtattoos.de
Bild: Simon Mason (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017