Excite

Amsel, Drossel, Fink und Star – Vogelhaus basteln und im Garten anbringen

Mit dem Frühjahr kommt auch die Brutzeit der meisten heimischen Singvögel – wer den Vögeln bei ihrer Arbeit helfen will, kann ein Vogelhaus basteln und in seinem Garten anbringen. Da natürliche Höhlen in alten Bäumen in vielen Gärten fehlen, haben es Vögel nicht immer leicht, einen Unterschlupf zum Brüten und Überwintern zu finden. Wer helfen will, kann in seinem Garten ein Vogelhaus anbringen.

Es gibt viele Varianten von Vogelhäusern oder Nistkästen, die man im Handel kaufen kann. Einige davon lassen sich mit wenigen Handgriffen vom Nistkasten fürs Frühjahr zum Futterhaus für den Winter verwandeln, so dass sie das ganze Jahr über einsetzbar sind.

Wer lieber ein individuelles Vogelhaus für seinen Garten will, der kann aber auch selbst ein Vogelhaus basteln. Dabei sollte man allerdings auf imprägniertes Holz und giftige Farben auf jeden Fall verzichten und statt dessen wetterfeste Farben oder Leinöl für das Vogelhaus verwenden. Tanne, Fichte oder Buche sind als Werkstoff für das Vogelhaus besonders geeignet, Spanplatten und Sperrholz sollte man lieber nicht benutzen.

Eine raue Innenseite hilft dabei, dass die Jungvögel später besser aus dem Nistkasten herausklettern können. Wie groß das Einflugloch sein sollte hängt von der Vogelart ab, doch generell sollte man darauf achten, dass das Vogelhaus oder der Nistkasten leicht zu reinigen ist, dass also eine Wand oder das Dach problemlos aufgeklappt oder abgenommen werden kann.

Generell kann man ein Vogelhaus an einem Baumstamm, auf einem Holzständer oder dem Balkongeländer anbringen. Allerdings sollte man darauf achten, dass die Vögel in ihrem neuen Vogelhaus vor ihren natürlichen Feinden geschützt sind. Außerdem sollte das Vogelhaus weder zu sonnig noch zu schattig aufgehängt werden, das Einflugloch sollte in Richtung Vormittagssonne ausgerichtet und vor Regen geschützt sein.

Quelle: wohnen-und-garten.de, nistkastenprofi.de
Bild: Manu (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017