Excite

Velux Fenster: Größen und Preise im Überblick

Velux Fenster: Größen und Preise – die bekannte Fenstermarke Velux ist bekannt für hochwertige und kluge Fensterlösungen am Dach, Rollläden und Fenster-Zubehör. Für jeden Fenstertyp hat die Marke den passenden Rahmen und die Glasverarbeitung. Außerdem arbeitet Velux mit den neusten Technologien in Sachen Energieeffizienz. Hier gibt es einen Überblick, welche Fenstertypen angeboten werden und wie viel man für sie zahlen muss.

Für jedes Fenster die Lösung

Velux Fenster – die Größen und Preise können hier nur für einige Fallbeispiele genannt werden. Zu groß ist die Velux-Fensterwelt. Das Unternehmen bietet unzählige Fensterlösungen für den Privat- sowie Geschäftskunden an.

Für ein Dach-Schwingfenster mit Holzkern und Kunststoff-Umhüllung am Rahmen kostet bei einer Größe von 55 x 78 cm um die 553 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Bei einer Größe von 55 x 98 cm zahlt man circa 50 Euro mehr. Natürlich gibt es das Dachfenster zum Schwingen auch in anderen Größen.

Die Palette reicht von Formaten wie 55 x 118 cm, zu 66 x 118 cm und 78 x 160 cm hin zu 114 x 118 cm. Für das größte Format von 134x140 cm zahlt man 992 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Möchte man ein Extra wie beispielsweise einen Schallschutz, zahlt man direkt um die 200 Euro auf den Grundpreis.

Günstiger sind die bloßen Kunststoff-Fenster. Hier fängt der Preis für das Format 55 x 78 cm bei etwa 360 Euro an und endet bei der Größe 134 x 140 cm bei 715 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Ein Wohn- und Ausstiegsfenster mit Klappfunktion in einer Größe von 78 x 140 cm kostet um die 900 Euro inklusive Mehrwehrsteuer. Das Format 114 x 140 cm ist etwa 150 Euro teurer. Diese Variante gibt es auch als Türfunktion. Man öffnet das Fenster dann wie eine Tür. Dieses Extra kostet bei dem Format 55 x 118 cm etwa 590 Euro oder bei dem Maße 66 x 118 cm um die 650 Euro.

Markenfenster vergleichen

Bei Velux Fenster können Größen und Preise variieren, wenn man einen Auftrag für den Einsatz der Fenster bzw. Erneuerung eines Dachfensters an einen Fenstermonteur gibt. Dieser kann von dem Unternehmen andere Konditionen erhalten als ein Privatkunde. So lohnt es sich, verschiedene Angebote von Fensterherstellern bzw. Monteur einzuholen und zu vergleichen. Des Weiteren findet man auf Internetseiten wie beispielsweise dachfenstershop.de Rabatte für Markenfenster.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017