Excite

Den Überblick behalten: Umzugscheckliste erstellen!

Ein Umzug stellt immer einen großen Aufwand und eine große Belastung auf vielen Ebenen dar. Daher ist es gut, wenn Sie bereits im Vorfeld, mit einer genauen und effizienten Planung, Stress vermeiden. Eine Umzugscheckliste kann Ihnen hier eine wertvolle Unterstützung sein und Ihnen helfen, an alle wichtigen Details zu denken.

Das gehört auf die Liste!

Zunächst einmal ist es von Vorteil, wenn Sie eine Umzugscheckliste unterteilen in den zeitlichen Ablauf des ganzen Prozesses.

Frühzeitig können Sie beginnen, den

  • Umzugstermin festzulegen
  • Umzugshelfer zu suchen
  • den alten Mietvertrag zu kündigen
  • die neue Wohnung zu vermessen und einen Einrichtungsplan zu erstellen
  • bereits Schönheitsreparaturen in der alten und neuen Wohnung zu erledigen
  • Ausmisten des Kellers, Dachbodens oder von Schränken und Regalen zu erledigen, gegebenenfalls
  • Sperrmüll bestellen.

Organisatorisch können Sie auch schon verschiedene Ummeldeangelegenheiten erledigen, wie zum Beispiel

  • Telefon ummelden
  • Kabelfernsehen anmelden
  • neue Schulen/ Kindergartenplätze sichern
  • Freunden, Verwandten und Ämtern die neue Adresse mitteilen.

Ca. einen Monat vorher können Sie

  • Umzugskartons besorgen
  • Luftpolsterfolie besorgen
  • Mietwagen organisieren
  • Werkzeuge zusammen stellen.

Eine Woche vorher sollten

  • Umzugskartons gepackt werden
  • Umzugshelfer erinnert werden.

Am Tag vor dem Umzug ist es ratsam,

  • Verpflegung zu besorgen
  • Parkplätze vor dem Haus zu reservieren
  • den Mietwagen abzuholen.

Am Tag des Umzugs sollten dann

  • die Reste gepackt werden
  • Übergabeprotokoll ausgefüllt werden
  • Zählerstände überprüft werden
  • Umzugshelfer eingewiesen werden
  • Besitztümer umgezogen werden (Umzugshelfer genau instruieren)
  • Beleuchtung montiert werden.

Mit diesem strukturierten Plan kann dann am Tag des Umzugs kaum etwas schief gehen. Wichtig ist, dass Sie sich dies in schriftlicher Form an einen gut sichtbaren Platz hängen, so dass die Liste (im Umzugschaos) nicht verloren geht.

Großzügig planen

Eine Umzugscheckliste kann Ihnen also durchaus helfen. Dennoch gilt die Devise: bereiten Sie sich auch auf unvorhergesehenes vor! Es sollten ausreichend Helfer vorhanden sein, und der Zeitplan sollte großzügig gesteckt werden. So nehmen Sie sich selber Druck und auch Sorgen im Vorfeld, und Sie werden die neue Wohnung von Anfang an genießen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017