Excite

Ökostrom - jetzt erst recht!

Das Erdbeben in Japan ist eine Nachricht, die die ganze Welt erschrecken lässt. Die atomare Bedrohung, die nun droht lässt die Menschen wieder umdenken. Warum erfindet der Mensch etwas, was er nicht beherschen kann, wenn es Naturkatastrophen gibt, die jegliche Technik zerstören und damit die atomare Energie ausdringt in die Luft und Menschenleben, Natur, alles verseucht?

Bei Katastrophen gibt es immer welche, die ob gewollt oder ungewollt von der Situation profitieren. Aktuell sind es in Deutschland und sicherlich auch überall auf der Welt Anbieter von Ökostrom.

Jeder, der sowieso immer mal wechseln wollte, aber aus Zeit oder anderen Gründen dies noch nicht gemacht hat, der tut es nun. Greenpeace Energy hat in den letzten Tagen acht Mal so viele Anmeldungen wie normalerweise und auch die weiteren Ökostromanbieter merken die Veränderung.

Bei der Wahl des Ökostromanbieters sollte man darauf achten, dass man einen richtigen Tarif genannt bekommt. Im Internet gibt es Stromanbieterrechner, die es einem auf einfachem Wege ermöglichen auszurechnen wie viel Geld der Ökostrom einen kosten wird. Zudem ist auch im Stromgeschäft nicht alles Öko wo Öko draufsteht. Die Zertifikate Ok-Power-Label, TÜV-Zertifikate und das Grüner-Strom-Label garantieren, dass diese Stromanbieter gegen die Atomenergie langfristig etwas ändern.

Neben Demonstrationen gegen Atomkraftwerke, kann so jeder effektiv im Kleinen etwas gegen die Atomkraft machen und hoffentlich somit langfristig Katastrophen auf diesem Gebiet vermeiden, indem die Atomkraftwerke baldmöglichst abgeschafft werden.

Quelle: homesolute.com
Bild: marci_oder_so (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017