Excite

Testsieger Bausparvertrag: Höchste Rendite bei Alter Leipziger Bausparkasse

Der Testsieger in Sachen Bausparvertrag wurde zu Jahresbeginn von Stiftung Warentest ermittelt. Demnach landete die Alte Leipziger Bausparkasse mit ihrem Tarif easy plus auf dem vordersten Rang, gefolgt von der Deutschen Bank Bauspar AG mit dem Tarif 'Flex Bausparen', der Deutscher Ring Bausparkasse AG mit 'Tarif E' sowie der BHW Bausparkasse mit 'Dispo maXX'.

Als Testkriterium wurde ein verheirateter Arbeitnehmer zugrunde gelegt, der Anspruch auf Prämien und Sparzulagen hat. Dieser fiktive Bausparer sollte einen Bausparvertrag abschließen und diesen monatlich mit 43 Euro und 40 Euro vermögenswirksamen Leistungen über den Arbeitgeber besparen. Bei der Alten Leipziger Bausparkasse hätte der Anleger eine Rendite von 5,44 Prozent erzielt, bei der BHW immerhin noch 3,78 %.

Leider ändert sich nichts so schnell wie die Zinssätze. Wer jetzt einen Bausparvertrag abschließen möchte, muss wieder ganz neu vergleichen und recherchieren, welcher Anbieter derzeit die besten Konditionen bietet.Trotz der derzeit niedrigen Zinsen ist Bausparen aber nach wie vor eine attraktive Alternative für die sichere und staatlich geförderte Anlage von Spargeld und der Königsweg zum Wohneigentum.

Laut 'Finanztest' kassieren Bausparer die höchsten Zinsen. Bis zu 5,2 Prozent waren zu Jahresbeginn möglich, wenn Sparer monatlich in einen Bausparvertrag einzahlten und Anspruch auf Wohnungsbauprämie hatten. Der von den Banken angebotene Zinssatz bei Festgeldern liegt deutlich darunter.

Das Magazin 'Finanztest' empfiehlt das Bausparen unter anderem bei der Alten Leipziger (Tarif easy plus) und bei der Debeka, die allerdings nicht an der Testerhebung von Stiftung Warentest teilnehmen wollte. Ein Bausparvertrag bei diesen beiden Versicherern sei eine sichere und rentable Geldanlage, und das nicht nur zur Immobilienfinanzierung.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017