Excite

Teppich reinigen: So entfernt man Flecken mit Haushaltsmitteln

Teppiche verschönern jeden Haushalt, allerdings sind sie auch wahre Schmutzfänger. Deswegen ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. Und vor allem sollte man sich Zeit dafür nehmen. Denn wenn man zu grob mit der Reinigung ist, dann könnten noch mehr Flecken dazu kommen. Es gibt einige Haushaltsmittel, die allerdings bei richtiger Anwendung sehr gut helfen.

    Grille / Twitter

Rotweinflecken entfernen

Ein Glas Rotwein am Abend entspannt. Allerdings kann es durchaus passieren, dass das Glas mal umkippt und das Getränk auf den Teppich tropft. Und schon ist das Gejammer groß, weil man Flecken hat, die sehr schwer zu entfernen sind. Doch ein professioneller Teppichreiniger muss da nicht ran. Man braucht dazu nur Backpulver und eine Zahnbürste. Mit der Bürste trägt man das Pulver vorsichtig auf die verschmutzten Stellen auf und reibt es hin und her. Nach 30 bis 40 Minuten wird dann das Backpulver mit dem Staubsauger entfernt und mit Hilfe von Wasser dann der Fleck zum Verschwinden gebracht.

Colaflecken entfernen

Auch ein Colafleck kann hartnäckig sein. Wichtig ist hier schnelles Handeln. Legen Sie ein Küchentuch auf die Stelle, so dass die Flüssigkeit aufgesogen werden kann. Dann schütten Sie etwas Wasser mit Kohlensäure und Salz darauf. Dies sollten Sie nun über Nacht ruhen lassen. Am nächsten Tag saugen Sie dann einfach alles weg. Wenn noch etwas zu sehen ist, können sie mit Seife und einem Tuch den Rest entfernen.

Wachs auf dem Teppich

Wenn Ihnen zum Beispiel Wachs auf den Teppich tropft, dann sollten Sie dieses erst hart werden lassen. Wenn Sie es im flüssigen Zustand herauszureiben versuchen, dann wird der Fleck nur größer. Sobald es hart ist, legen Sie einen Kaffeefilter darauf und gehen Sie für wenige Sekunden mit einem Bügeleisen drüber. Dadurch wird das Wachs entfernt.

Schokolade auf dem Teppich

Natürlich schmeckt Schokolade sehr gut, aber leider krümmelt sie auch oft. Und wenn sie erst einmal im Teppich steckt, könnten hässliche Flecken entstehen. Hier kann man wieder das Backpulver verwenden. Eine andere Möglichkeit wäre Essigessenz. Doch dabei besteht die Möglichkeit, dass sich die Farbe des Teppichs ändern kann. Testen Sie es deswegen erst an einer nicht einsehbaren Stelle. Bleiben Fettflecken über, können diese mit Kartoffelmehl entfernt werden. Einfach draufstreuen, einwirken lassen und nach einiger Zeit absaugen. Alternativ kann man die restlichen Flecken auf mit Mineralwasser herausbekommen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017