Excite

Berlin, du bist so wunderbar

'Ja dann sind wir wieder in Berlin' singt Christiane Rösinger in ihrem legendären Lied über Berlin. Und das sagen auch immer mehr Menschen, die nach Berlin ziehen und dort bleiben. Berlin eine Stadt, die attraktiv ist und die viele Menschen anzieht. Vor Jahren war Berlin noch bekannt dafür, dass man in schönen Altbauwohnungen für wenig Miete wohnen kann. Aber der Trend, dass viele Menschen nach Berlin ziehen und wenig Menschen wegziehen, lässt den Immobilienmarkt verändern und die Mieten steigen.

Insbesondere Viertel, die voher von Menschen und auch von der Stadt selbst nicht wirklich beachtet worden sind, entwickeln sich gerade zu einer regelrechten Goldgruben für Immobilienbesitzer. Zu erwähnen ist hier beispielsweise das Viertel Neukölln, dass direkt an dem beliebten Viertel Kreuzberg anschließt, aber immer als Problembezirk angesehen worden war. Durch die Übervölkerung in Kreuzberg haben sich Menschen immer häufiger entschlossen die Grenze zu Neukölln zu ignorieren und sich somit im kostengünstigen Neukölln eine Wohnung zu suchen.

Doch nicht nur das Denken der Bewohner verschiebt sich, auch Gewerbetreibende und Immobilienbesitzer denken weiter. So ist die Weserstrasse, die vor ein paar Jahren noch eine unbedeutende Strasse in Neukölln war, auf einmal der Szenetreff von Neukölln. Eine Bar nach der anderen eröffnet und am Wochenende ist sie mit feierfreudigen Menschen sehr belebt. Kaufpreise für Wohnungen haben sich hier innerhalb von wenigen Jahre um 5 Prozent gesteigert und ein Limit nach oben scheint es bei der aktuellen Entwicklung nicht zu geben.

Quelle: news.immobilo.de
Bild: Alper Çuğun (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017