Excite

Die Magie der Großstadt

Es ist zu beobachten, dass Menschen lieber in der Stadt wohnen, als abgeschieden im Dorf. Die Vorzüge liegen für Stadtmenschen auf der Hand: Die guten Verkehrsanbindungen machen es möglich, dass man ohne Auto zu beinahe jeder Tages- und Nachtzeit an sein Ziel kommt. Somit benötigt man nicht zwangsläufig ein Auto. Zusätzlich gibt es eine große Auswahl an Geschäften und auch Ärzte sind in einer Vielzahl vertreten. Zudem hat die Stadt jeden Abend kulturell einiges zu bieten.

Früher war die Stadt meist von Singles und Paaren ohne Kindern belebt, aber es ist nun zu beobachten, dass Familien, die sich in der Stadt gegründet haben nicht wie früher beinah selbstverständlich ins Umland oder sogar komplett aufs Land ziehen, sondern sie bevorzugen eher einen Wechsel in eine größere Wohnung innerhalb ihres Viertels, als dass sie der Stadt den Rücken kehren.

Platz und große Wohnungen in einer Stadt sind aber nicht selbstverständlich. Der Immobilienmarkt ist in vielen Städten meist ausgereizt, sodass nun Kommunen Geld in Wohnobjekte stecken, die sehr nah an die Innenstadt angebunden sind, um dem Trend gerecht zu werden.

Es sind nicht nur Familien, die die Vorzüge der Innenstadt für sich entdecken, auch Senioren geben häufig nach dem Tod des Partners Ihr Heim auf dem Land auf, um in der Stadt die unzähligen Möglichkeiten nutzen zu können. Diese Entwicklung macht es möglich, dass es immer mehr Generationenhäuser gibt. Jung hilft alt und alt hilft jung. Eine schöne Entwicklung in einer meist sehr anonymen Stadt.

Quelle: fr-online.de
Bild: Rodrigo_Soldon (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017