Excite

Sonnensegel für die Terrasse: Individueller Sonnenschutz für jeden Bedarf

Ein Sonnensegel für die Terrasse ist eine tolle Möglichkeit zu viel Sonneneinstrahlung abzuhalten. Außerdem kann ein Sonnensegel auch gleich noch vor Wind und Regen schützen und sorgt so dafür, dass die Terrasse im Sommer optimal genutzt werden kann.

Natürlich stehen für den Sonnenschutz auf der Terrasse verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Der Vorteil eines Sonnensegels besteht daran, dass es sich individuell an die persönlichen Ansprüche und die Gegebenheiten auf der Terrasse anpassen lässt. So kann man sich beispielsweise ein Sonnensegel genau nach den Maßen der Terrasse anfertigen lassen. Das ist vor allem dann eine tolle Lösung, wenn die Form und die Maße der Terrasse die Überdachung mit einer Markise unmöglich machen.

Entscheidet man sich dafür, ein Sonnensegel für die Terrasse anzuschaffen, gibt es immer noch zahlreiche Möglichkeiten. So kann ein Sonnensegel zum Beispiel mit der Seilspanntechnik aufgespannt werden. Auch wenn bereits eine verglaste Überdachung der Terrasse existiert, können Sonnensegel noch zum Schutz vor Sonneneinstrahlung eingesetzt werden. In diesem Fall spielt es auch keine Rolle, ob der Stoff des Sonnensegels wasserabweisend ist oder nicht.

Generell sollte man beim Kauf eines Sonnensegels für die Terrasse auf das richtige Material achten. So bieten luftdurchlässige Stoffe zwar keinen Regenschutz, aber wasserabweisende Stoffe, die nicht luftdurchlässig sind, können für einen Hitzestau unter dem Sonnensegel sorgen. Wer verhindern will, dass sein Sonnensegel von Sonne, Wind und Regen angegriffen wird, kann sich für ein aufrollbares Sonnensegel entscheiden, das bei Wind oder Regen einfach abgehängt und zusammengerollt wird.

Quelle: raumtextilienshop.de, sonnenschutz-tipps.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017