Excite

Welchen Sonnensegel Stoff gibt es?

Will man im Sommer ein schattiges Plätzchen im Garten oder auf der Terrasse, dann ist ein Sonnensegel eine tolle Lösung. Auch wenn den Kindern beim Spielen im Freien ein überdachter Platz geboten werden soll, an dem sie vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt sind, bietet sich ein Sonnensegel an. Dabei hängen die Eigenschaften des Sonnensegel vom Stoff ab, aus dem er gefertigt wurde.

Je nachdem für welchen Sonnensegel Stoff man sich entscheidet, bringt dieser bestimmte Charakteristika in Bezug auf Wetterbeständigkeit, Verarbeitung, Luftdurchlässigkeit, Reißfestigkeit und viele mehr mit sich. Da es sich beim Sonnensegel ebenso wie bei einer Markise um einen großflächigen Sonnenschutz handelt, kommen generell für einen Sonnensegel alle Stoffe in Frage, die auch für Markisen verwendet werden.

Zu den wichtigsten Geweben für Sonnensegel gehört Polyacryl. Dieses spinndüsengefärbte Tuch ist besonders lichtecht und wird vor allem zum Sonnenschutz und Wärmeschutz eingesetzt. Polyacryl kann durch spezielle Ausrüstung Wasser und Schmutz abweisend imprägniert werden und ist in hohem Maß beständig gegen ultraviolettes Licht.

Ein weiterer Sonnensegel Stoff ist PVC (Polyvinylchlorid). Vor allem für Sonnensegel und Markisen, die permanent der Witterung ausgesetzt sind, ist dieser Stoff geeignet. Markisentuchgewebe aus PVC gibt es komplett blickdicht oder auch lichtdurchlässig. Außerdem sind PVC-Gewebe wetterfest, schmutzabweisend und umweltfreundlich, da sie zu 100% recyclingfähig sind.

Auch Markisenstoffe aus Polyester können für Sonnensegel eingesetzt werden. Allerdings muss die Polyester-Faser in geeigneter Weise gegen UV-Strahlung geschützt sein, um Dauerfestigkeit und Farbechtheit zu gewährleisten. Da Polyester fester ist als Acryl, ist dieser Sonnensegel Stoff leichter und reißfester.

Je nachdem, für welchen Sonnensegel Stoff man sich entscheidet, kann man ein Sonnensegel selber machen. Ist das Sonnensegel dann erst mal fertig, kann man es im Garten oder auf der Terrasse zwischen zwei Bäumen oder an Pfosten oder Pfeilern aufhängen, so dass man immer ein schattiges Plätzchen hat.

Quelle: sonnensegel.org, helpster.de

 

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017