Excite

Sommerlich Einrichten - Möbel für eine sommerliche Wohnung

Die Wohnung zumindest etwas an die Jahreszeit anzupassen kommt nicht nur unseren unmittelbaren Bedürfnissen bei der Hitze entgegen, sondern tut auch psychologisch gut: Sommerliche Möbel machen mehr gute Laune in der warmen Jahreszeit und können etwas davon auch noch mit in den Winter nehmen. Dabei kommt es natürlich auch auf die Qualität an und die richtige Auswahl von Material, Farbe und Stil.

    mirabeau - Möbel

Nicht in kuschligen Sesseln kleben bleiben

Im Sommer sind keine warmen Ohrensessel angesagt aber trotzdem soll es natürlich gemütlich sein. Wichtig ist, dass das Material der Möbel stimmt und man zum Beispiel nicht ständig an Sitzgelegenheiten kleben bleibt, weil die Oberfläche sich nicht mit nackter Haut verträgt. Interessanterweise wusste man das schon früher und Vintage-Möbel kommen diesen Bedürfnissen voll entgegen.

Ein besonders gutes Beispiel ist der sogenannte Landhausstil: Man kann sich im Sommer mit weißen Holzmöbeln sehr wohl fühlen, weil sie immer an eine frische Brise vom Meer erinnern. Gleichzeitig vermitteln diese Möbel auch noch im Winter Gemütlichkeit und das Gefühl, ein zu Hause zu haben.

Inspiriert von der Ideenvielfalt auf mirabeau.de kann man sich aber auch ganz im Gegensatz zu dunklen Möbeln entscheiden: Schwarze Möbel aus Eisen wirken sommerlich und müssen nicht nur im Garten oder auf dem Balkon Platz finden: Dadurch, dass die stabilen Streben wenig Fläche benötigen, wirken Eisenmöbel nicht so massiv. Das ist vor allem im Sommer angenehm und wenig belastend. Je nach Details kann man ich hier auch für einen verspielten Stil entscheiden – ganz nach Geschmack.

Man kann sich auch ganz in den Süden versetzen und zum Beispiel mit Farben an den Wänden experimentieren: Statt schlichtem Weiß kann vor allem im Esszimmer eine rot gestrichene Wand für Appetit und Genuss sorgen: Der passende Esstisch dazu sollte aus gröberem Holz sein und erinnert an den letzten Urlaub in Griechenland, Italien oder Spanien.

Farbexperimente

Wenn es darum geht, sich für den Sommer einzurichten, gibt es zwei Extreme auf der Skala, zwischen denen man sich entscheiden kann: Entweder man versucht durch Farbgebung und Einrichtung alles, um die Wohnung etwas abzukühlen – helle Farbe, Blautöne und maritime Motive helfen dabei – oder man gibt sich ganz der Hitze und Stimmung des Sommers hin und verwandelt selbst ein kleines Zimmer in einen Raum voll südländischer Feuer.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017