Excite

Sicher Wespennester entfernen: Wie man Wespenattacken vermeidet

Wespen gehören sicherlich nicht zu den beliebtesten 'Haustieren'. Im Sommer machen sie es nicht nur unmöglich auf der Terrasse oder dem Balkon ungestört ein Stück Kuchen oder ein Eis zu genießen, für Allergiker stellen sie auch eine ernsthafte Gefahr dar. Wer also ein Wespennest in seinem Haus oder Garten entdeckt, der stellt sich die Frage, wie man sicher Wespennester entfernen kann.

Doch nicht nur die eigene Sicherheit gilt es zu bedenken, wenn man ein Wespennest umsiedeln oder entfernen möchte. Da Wespen unter Naturschutz stehen, ist das eigenmächtige Entfernen oder Umsetzen eines Wespennestes gesetzlich verboten. Nur dann, wenn die Wespen sich in unmittelbarer Nähe befinden und eine Gefahr für den Menschen darstellen, darf Hand angelegt werden. Am besten informiert man sich im Vorfeld beim deutschen Naturschutzbund NABU.

Nicht selten kommt es vor, dass Wespen sich in einem unbenutzten Rolladenkasten einnisten. Das einzige, was man machen kann um ein Wespennest zu verhindern, ist den Rolladen regelmäßig zu benutzen. Wenn die Wespen schon ein Nest errichtet haben, dann sollte man sich am besten an einen Fachmann wenden.

Generell ist unbedingt davon abzuraten, ein Wespennest selbst auszuräuchern oder umzusiedeln. Die einzige Möglichkeit, um sicher Wespennester zu entfernen, ist es einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Neben dem Kammerjäger, der sich seinen Dienst als professioneller Schädlingsbekämpfer natürlich auch bezahlen lässt, können auch ortsansässige Imker, die Stadt oder die Feuerwehr dabei helfen, sicher Wespennester im Garten oder Haus zu entfernen.

Quelle: heimwerker.de, gartengemeinschaft.de
Bild: Tschi-Em, A. Zapf (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017