Excite

Sex auf dem Balkon: Zwei Studenten starben wegen Liebesspiel im sechsten Stock

In London hat sich während einer Party ein tragisches Ereignis abgespielt, zwei Studenten übertrieben es anscheinend mit dem Liebesspiel auf einem Balkon im sechsten Stock und stürzten in den Tod. Zwei Nachbarn beobachteten die beiden Teenager, die beide nicht aus England stammten. Das Unglück passierte in den Luxusappartments im Knights Tower in Deptford.

Offenbar haben Anastasia Tutik aus Russland und ein als "Miguel" bekannter Mexikaner vorgehabt, Sex auf dem Balkon zu haben. Dabei hob der 18-Jährige die Studentin immer wieder auf die Brüstung. Sie müssen das Gleichgewicht verloren haben und beide stürzten die sechs Stockwerke hinab. So der Mexikaner als auch die 19-jährige Russin überlebten den Sturz nicht.

Samson Oguntayo und sein Partner Blessing beobachteten den Vorfall. Die Nachbarn gaben bei der Polizei an, dass das Teenagerpaar ein ziemlich gefährliches Spiel trieb. "Der Junge hob das Mädchen immer wieder auf das Geländer und beide bewegten sich vor und zurück." Der Zeuge sagte, dass sie damit einfach nicht aufhörten.

Erst als Freunde auf den Balkon gingen, hörten sie auf. Die beiden Verunglückten seien wieder ins Appartment gegangen, kurze Zeit seien sie aber wieder herausgekommen und hätten weiter gemacht, sagte der Nachbar. Dann stürzten sie hinab. "Wir haben nur noch geschrien, als wir das sahen", gab Oguntayo an. Der herbeigerufene Rettungswagen konnte nur noch den Tod der Russin und des Mexikaners feststellen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017