Excite

Secvest 2WAY: Die weltweit erste Funkalarmanlage mit aktivem Diebstahlschutz

Das ABUS Security-Center hat die erste Funkalarmanlage entwickelt, die aktiv vor Einbruch schützt. Durch die Kombination von mechanischen und elektronischen Sicherheitskomponenten bietet die Secvest 2WAY einen umfassenden Schutz vor Einbrechern.

Allein im letzten Jahr wurde in Deutschland in über 100.000 Privatwohnungen und Einfamilienhäuser eingebrochen. Eine Alarmanlage hilft, Einbrüche zu verhindern und den Täter in die Flucht zu schlagen. Denn wenn ein Einbrecher nicht innerhalb der ersten drei bis fünf Minuten in das Objekt gelangt, bricht er in aller Regeln den Einbruch ab und sucht sich ein neues Ziel.

Neben mechanischen Sicherungen an Türen und Fenstern bieten vor allem elektronische Alarmanlagen wie die von ABUS Security-Center entwickelte Secvest 2WAY einen wirksamen Schutz vor Einbrechern. Bei der Secvest 2WAY von ABUS Security-Center handelt es sich um die weltweit erste Funkalarmanlage, die aktiv vor Einbruch schützt. Neben den Öffnungs-, Bewegungs- und Glasbruchmeldern aus der Alarmtechnik, lässt sich auch die neue Funk-Fenstersicherung FTS 96 E in die Alarmanlage integrieren. Die Fenstersicherung setzt Einbrechern mit zwei massiven Stahlriegeln und einem Druckwiderstand von fast einer Tonne einen fast unüberwindbaren mechanischen Widerstand entgegen. Gleichzeitig geht der Alarm der Secvest 2WAY los und schlägt den Einbrecher in die Flucht, noch bevor dieser ins Haus gelangen konnte.

Die Funkalarmanlage Secvest 2WAY ist mit dem neuen VdS-Home-Gütesiegel ausgezeichnet. Dieses Siegel bestätigt dem Privatanwender, dass die Alarmanlage nicht nur den einschlägigen DIN/EN-Normen entspricht, sondern auch den erweiterten, praxisorientierten VdS-Anforderungen standhalten kann.

Quelle: immobilio.de, reichelt-technik.de
Bild: Immobilio.de, Abus-secvest.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017