Excite

Praktisch, flexibel und kreativ: Einrichten mit Schrankmodulsystemen von Hülsta

Module Schranksysteme wie die Variante "now! Flexx" von Hülsta bieten höchste, individuelle Planungsmöglichkeiten in der modernen Innenraumgestaltung. Die Einrichtung sollte heutzutage möglichst flexibel ausfallen, damit man sie an unterschiedliche Wohnsituationen nach Lust und Laune anpassen kann.

Das originelle Schranksystem von Hülsta zeichnet sich durch seine Vielfalt in der Materialgestaltung, durch die Flexibilität der einzelnen Möbelstücke und die Anpassungsmöglichkeiten an alle unterschiedlichen Wohnsituationen aus. Eigentlich für den Schlafbereich konzipiert, lässt sich das now! Flexx -Schranksystem auch spielend leicht im Wohnzimmer oder in der Diele anordnen.

Die einzelnen Schrankmodule lassen sich in beliebiger Breite, Höhe und sogar über Eck planen. Besonders bei geringem Platz ist der Stauraum der variablen Höhe der Schränke ein nützlicher Pluspunkt. Für die unterschiedliche Frontgestaltung kann man zwischen Dreh- und Schiebetüren wählen und sie frei kombinieren. Kreative Schubladen- und Zwischenelemente lockern die Möbel zusätzlich auf.

Für den Innenraum der Schränke stehen Sets in jeweils zwei Breiten und vier Höhen als Stand- oder Hängeelemente zur Verfügung. Geschlossene Module können mit Schubkästen, Tableaus und/oder Glasschubladen bestückt werden, die den Einblick ins Innere gewähren. Offene Varianten können nach Wunsch mit stoffierten Steckladen bestückt werden.

Die LED- Lichtböden der Schrankwände mit automatischer Ein- bzw. Ausschaltung per Bewegungsmelder vereinfachen das An- und Ausziehen und Krawattenrichten vor dem Spiegel ungemein. Mit Flexx hat man letztendlich die Qual der Wahl, denn das modulare Schranksystem ist in insgesamt sechs Oberflächen – Lack-polarweiß, Hochglanz-polarweiß, Hochglanz-schwarz, Nussbaum, Natureiche und Eiche-anthrazit – erhältlich.

Quelle: homesolute.com, huelsta.de
Bild: Huelsta Schranksysteme

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017