Excite

Die richtige Pflege für Laminatboden

Die richtige Pflege ist für Laminatboden wichtig, denn nur wenn der Fußboden nicht nur gereinigt sondern auch gepflegt wird, hält er besonders lange und sieht auch lange gut aus. Dabei sollte man ab und an schon ein wenig in den Boden investieren, denn selbst teure Reinigungsmittel und Pflegeprodukte sind günstiger als ein neuer Bodenbelag.

Einfache Pflege

Die Pflege von Laminatboden ist gar nicht so schwierig, wie man vielleicht denkt. Man muss nur in Grundausrüstung investieren, die die meisten eh im Haus haben: Beispielsweise einen Staubsauger, der einen Bürstenkopf hat, sodass die Plastikteile nicht über den Boden schaben. Mit dem kann man den Boden besonders gut reinigen, denn wenn man nur fegt, wirbelt der Staub immer wieder hoch.

Das Staubsaugen sollte man regelmäßig machen, nicht nur, weil viel Staub in der Luft auf Dauer schaden kann: Es macht auch einen riesigen Unterschied für das Wohlbefinden in einem Haus, wenn der Boden aufgeräumt ist. Die meisten Aufräum-Tipps starten mit dem Fußboden. Der Grund dafür ist, dass man bei freiem Fußboden das Gefühl hat, mehr Platz zu haben für alles andere.

Wenn mal etwas klebriges auf dem Boden verschüttet wird, sollte man nach Möglichkeit sofort aufwischen: Mit einem Lappen erst mal den Dreck entfernen und dann eventuell wischen. Dafür muss man nicht unbedingt großartiges Putzzeug vewenden, ein Neutralreiniger reicht. Für Laminat sollte man keine Parkettpflege verwenden, denn die enthält oft Wachs, das Laminat nur verklebt.

Versiegeln und Co ist bei Laminat eigentlich nicht nötig, am besten lässt man sich schon beim Kauf zu den Ansprüchen des gekauften Laminats beraten.

Doch mal fleckig

Wenn man beispielsweise Farbe oder Tinte auf dem Boden verschüttet hat, helfen einfache Neutralreiniger bei der Pflege für Laminatboden oft nicht weiter. Statt aber zu agressiven Reinigern zu greifen kann mn es zunächst mit verdünnter Essigessenz oder ähnlichem versuchen: Erst wenn die einfachen Reinigungsmittelnicht helfen, sollte man zu härteren Mitteln greifen. Und hinterher einfach nachwischen, aber vor allem dafür sorgen, dass der Boden bald wieder trocken ist, damit nichts aufquillt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017