Excite

4 Pflanzen, die Wärme absorbieren

  • Shutterstock

Pflanzen helfen bei der Aufnahme von Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen und Kohlenmonoxid, die laut der International Agency for Research on Cancer krebserregende Verbindungen sind. Darüber hinaus helfen Pflanzen laut mehreren Studien, den "Wärmeinseleffekt" zu mildern, der durch die Aufheizung von Beton in Städten entsteht.

Unter Berücksichtigung der heißen Jahreszeit müssen Sie sich für Pflanzenarten entscheiden, die sich an das Klima des jeweiligen Ortes anpassen, um eine unnötige Wasserverschwendung zu vermeiden.

Die Areca-Palme

Eine der besten luftreinigenden Pflanzen überhaupt. Sie ist allgemein für den Einsatz in Innenräumen bekannt. Diese Pflanzenart gedeiht sehr gut zu Hause, da sie keinen direkten Lichteinfall benötigt, nur mäßig gegossen wird und wenig Pflege benötigt. Die aus Madagaskar stammende Palme entfernt giftige Substanzen wie Formaldehyd

Sansaveria

Sie wird zur Absorption von Stickoxiden verwendet. Sie ist eine der besten Zimmerpflanzen, denn sie verträgt die trockene und heiße Atmosphäre der Räume, benötigt nicht viel Licht und muss nicht ständig gegossen werden.

Sie gehört zu den Pflanzen, die am stärksten die Luft in unseren Häusern und Büros reinigen und ist eine der am einfachsten zu pflegenden. Das Aufstellen dieser Pflanze in unserem Haus kann Formaldehyd, eine flüchtige, gesundheitsschädliche, organische Verbindung reduzieren.

Grünlilie

Sie nimmt nicht viel Platz ein, so dass sie überall aufgestellt werden kann. Diese Pflanze wird Ihnen sehr gute Dienste leisten, weil sie große Mengen an Wärme absorbiert und die Temperatur der Umgebung verbessert und ist sehr pflegeleicht.

Sie kann sogar als Raumdekoration dienen, zu beachten ist nur, dass sie keiner direkten Hitze ausgesetzt werden sollte, da ihre Blätter vergilben.

Schwertfarn 'Bostoniensis'

Als Luftbefeuchter und natürlicher Luftreiniger funktioniert diese Pflanze perfekt in einem Raum, wenn das Ziel eine frische und saubere Umgebung ist. Das einzige Problem ist der Bedarf an hochwertigem Boden und großen Mengen an Wasser, der Mangel an dieser Ressource ist der Hauptgrund für das Absterben der Farne.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022