Excite

Pavillon aus Gusseisen: Garten verschönern

Wer einen Garten besitzt, hat viele Gestaltungsmöglichkeiten - die Aufstellung von einem Pavillon aus Gusseisen ist eine von ihnen. Ein Gartenpavillon ist nicht nur ein beliebtes Gestaltungsmittel für hausnahe Grünanlagen. Es hilft auch dabei, den Garten zu verschönern und bietet einen ganz speziellen Raum zum Entspannen.

Dies gilt natürlich auch für einen Pavillon aus Gusseisen. Diese Variante der Gartenpavillons zeichnet sich dadurch aus, dass sie besonders stabil und strapazierfähig ist. In der Regel ist ein Pavillon aus Gusseisen dazu gedacht, dauerhaft im Garten zu stehen. Wenn er also einmal aufgestellt wird, bleibt ein solcher Pavillon für längere Zeit da.

Freilich ist ein Pavillon aus Gusseisen nicht die einzige Möglichkeit, die es unter Gartenpavillons gibt. Wer beispielsweise mit dem Gedanken spielt, einen Pavillon zu erwerben, den man ohne Weiteres auf- und zusammenbauen kann, hat die Wahl zwischen Modellen aus Holz, Kunststoff und leichteren Metallen. Alle diese Varianten haben sowohl ihre Vor- als auch ihre Nachteile.

So müssen Gartenpavillons aus Holz beispielsweise alle paar Jahre mit Holzschutzmittel bearbeitet werden. Bei Metall- und Kunststoffpavillons ist dies dagegen nicht nötig. Dafür nimmt sich ein Holzpavillon in einem Garten womöglich aber besonders natürlich und schön aus. Bei anderen Materialien ist dies aber unter Umständen nicht ganz der Fall.

Der Aufbau von einem Pavillon aus Gusseisen oder auch aus anderen Materialien ist in der Regel ziemlich einfach. Die einzelnen Bauteile sind durchnummeriert, was es möglich macht, einen Gartenpavillon auch ohne besondere handwerkliche Kenntnisse mühelos aufbauen zu können. Für welche Variante des Gartenpavillons man sich im Endeffekt entscheidet, hängt von persönlichen Bedürfnissen ab. Sicher ist, dass ein Pavillon aus Gusseisen eine gute Lösung sein kann.

Quelle: eurogrube.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017