Excite

Otto - Der Designsessel für Besitzlose aus Pappe

Designermöbelstücke, sind ein teures Unterfangen und sind in der Regel für den Ottonormalverbraucher nicht erschwinglich, allerdings gilt das nicht für den Sessel "Otto", der aus Pappe besteht und durch sein kantiges Design besticht.

Dabei handelt es sich bei "Otto" um einen echten Retro-Klassiker. Entworfen wurde das preiswerte Möbelstück nämlich Ende der 60er. Der Entwurf stammt von Industriedesigner Peter Raacke, der ein Möbelstück entwerfen wollte, das an Material, aber nicht an Design spart. Das Ergebnis ist "Otto", oder seine "Pappsitze für Besitzlose", wie er sie nannte.

Die Konstruktion besteht komplett aus Wellpappe, das nicht nur ein günstiger Werkstoff ist. Es ist leicht zu transportieren, strapazierfähig und aufgrund seiner leicht bearbeitbaren Oberfläche sehr wandlungsfähig. Daher lassen sich die Sessel auch nach Belieben mit Farben, Tapeten oder Aufklebern gestalten und damit individualisieren.

Das Design von Raacke war so wegweisend, dass der Pappsessel "Otto" im New Yorker MoMa, im Guggenheim Museum und im Vitra Museum zu den ausgestellten Exponaten gehört. Wer sich den Pappsessel "Otto" zulegen möchte, wird zum Beispiel bei www.fair-kaeuflich.de fündig und kann für 70€ Besitzer eines "Pappsessels für Besitzlose" werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017