Excite

Neue Gartenmöbel braucht das Land: Dedon- Kollektionen für die eigene Terrasse

Schon Brad Pitt, Michael Schumacher und Julia Roberts haben sich auf den Luxusliegen von Dedon genüßlich geräkelt: An den Pools, auf den Terrassen und in den Gärten der VIPs stehen mittlerweile so viele Dedon-Möbel, dass die Produktion kaum nachkommt…Wo liegt das Geheimnis des weltweiten Erfolgs der extravaganten Gartelmöbel-Kollektionen von Dedon?

Neben dem einzigartigen Design ist es wohl auch die exzellente Qualität, die viele internationale Kunden überzeugt. Die Gartenmöbel werden einzeln in Handarbeit in der eigenen Manufaktur von Dedon im philippinischen Cebu, dem Mekka der traditionellen Flechtkunst, aus einer patentierten Kunststofffaser hergestellt.

Bobby Dekeyser, der Gründer von Dedon und ehemaliger Fußballprofi, hatte in den Neunziger Jahren genau die richtige Nase, als er auf die brillante Idee kam, für Gartenflechtmöbel das empfindliche Rattan durch eine wetterfeste, eigens hergestellte Kunstfaser zu ersetzen.

Ob für die kreisrunde Sofa-Insel mit Coffee table "Orbit", inspiriert durch Stanley Kubricks Film "2001 - Odyssee im Weltraum", oder für das romantisch angehauchte Himmelbett "Daydream", die gemütliche, blattförmige Liege "Leaf" oder das Skulpturen- Mobilar "Obelisk", das aus vier Sesseln und einem Tisch besteht: Immer wieder werden unterschiedliche Designer für jede neue Kollektion verpflichtet, was die Einzigartigkeit von Dedon noch einmal unterstreicht: Atmosphäre, Ideen und Gefühle sind das A und O der Dedon-Gartenkollektionen!

Und auch Indoor können sich die Flechtmöbel von Dedon wirklich sehen lassen. Mit den geometrischen Sofas und Sesseln werden mittlerweile ganze Hotels, Restaurants und Yachten ausgestattet. Eins steht fest: Die Gleichung "Fußball + Design = Luxusmöbel" ist in jeder Hinsicht wirklich gut aufgegangen!

Quelle: bild.de, exclusivgarten.de
Bild: Dedon

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017