Excite

München Freiham: Ein neuer Stadtteil wird geboren

Schon seit vielen Jahren ist die Stadterweiterung in Münchens Westen in unmittelbarer Nähe des unter Denkmal- und Ensembleschutz stehenden Gut Freiham in Planung. Stetig wächst das angehende Wohn- und Gewerbegebiet. In einem ersten Ausführungsschritt wurde schon jetzt ein großer Möbelmarkt sowie ein Baumarkt mit Gartencenter realisiert. Ebenso haben sich bereits circa 30 Betriebe zwischen der Bodenseestraße und der Lindauer Autobahn sowie zwischen dem Stadtteil Aubing und dem Autobahnring A 99 auf den neuen, optimal angeschlossenen Grundstücken angesiedelt.

In einem nächsten Schritt wird das eigentliche Wohngebiet mit den notwendigen sozialen Infrastruktureinrichtungen wie S-Bahnhof und Einkaufszentrum realisiert werden. Es soll sich durch ein individuelles Stadtbild, ohne eintönige Reihenhaussiedlungen auszeichnen.
Ebenso wird hier ein Technologiepark sowie ein Erdwärme-Heizwerk mit riesigem Bohrturm entstehen, welches den Stadtteil autonom mit Energie versorgen wird.

Insgesamt soll eine Fläche von 350 Hektar bebaut werden, natürlich in gebührendem Abstand zum beliebten Ausflugsziel Schloss Freiham. Im neuen, attraktiven Stadtviertel werden 18.000-20.000 Menschen leben und rund 10.000 Personen Arbeit finden. Im städtebaulichen Sinne zählt diese Stadterweiterung zu den größten Entwicklungsprojekten Europas.

Schon jetzt sind Stadtbaurätin Elisabeth Merk und Kommunalreferentin Gabriele Friderich nach einer Rundfahrt durch das Gewerbegebiet begeistert: Die hohen Ansprüche an Gestaltung, Konzept und Umsetzung werden durch die Kreativität der Fassadengestaltung, den respektvollen Umgang mit dem Flächenverbrauch und die Auswahl von renommierten Architekten des Umlandes für die Gebäude- und Landschaftsplanung erfüllt.

Quelle: Muenchen Online, Sueddeutsche Online
Bild: theflame112 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017