Excite

Mobile Wohnungssuche per Smartphone

Bei der Wohnungssuche hat sich durch das Internet einiges getan – seit neuestem machen spezielle Apps die Wohnungssuche per Smartphone möglich. Verschiedene Online-Portale bieten kostenlose Apps für iPhones und Smartphones an, die bei der mobilen Wohnungssuche helfen – auf diese Weise kann man inzwischen sogar beim Spaziergang durch die gewünschte Wohngegend seine Traumwohnung suchen.

Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) besuchen mehr als neun Millionen Internetnutzer (18,2 Prozent) regelmäßig die Seiten der Immobilienbörsen. Barbara Schmid vom Online-Portal Immowelt.de schätzt, dass heutzutage 70 bis 80 Prozent der Immobilieninteressenten Online-Portale zur Wohnungssuche nutzen.

Jetzt bringen Immobiliensuch-Apps für Smartphones und iPhones die Wohungssuche auf ein neues Level. Auf Immowelt.de beispielsweise gibt es kostenlose Apps für die Wohnungssuche per Smartphone mit Android-Betriebssystem, Apple iPhone und für Nokia- und Vodafone-Handys.

Immobilienscout24.de bietet kostenfreie Apps fürs iPhone und für Android-Handys an und Immonet.de hat die weltweit erste Immobiliensuch-App für Smartphones von Samsung entwickelt. Nach Angaben von Sprecherin Birgit Schweikart soll eine iPhone-App demnächst veröffentlicht werden.

Die Wohnungssuche per Smartphones oder iPhones funktioniert bei den verschiedenen Immobiliensuch-Apps meist ähnlich: Die Treffer einer Suchanfrage wird dem Wohnungssuchenden speziell aufbereitet an ihr mobiles Endgerät gesendet. Die GPS-Funktion macht es umgekehrt aber auch möglich, im Umkreis des aktuellen Standortes nach verfügbaren Immobilien zu suchen. So kann man sich bei einem Spaziergang durch die gewünschte Wohngegend auf dem Smartphone anzeigen lassen, ob in der Nähe eine Immobilie zu vermieten oder zu verkaufen ist.

Quelle: n-tv.de, bild.de
Bild: Niko Korte (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017