Excite

Möbel aus Müll: Recycling-Design liegt voll im Trend

In Deutschland landen jedes Jahr etwa 7 Millionen Tonnen Möbel auf dem Müll, 90 Prozent davon enden in der Verbrennungsanlage. Nicht überall werden alte Möbel so erbarmungslos entsorgt. Gerade in ärmeren Ländern wird das, was von anderen als Müll entsorgt wird als Einrichtung recycelt. Und auch in Deutschland gewinnen Möbel aus Müll immer mehr an Bedeutung.

So hat die Alltagspraxis ärmerer Länder längst Einzug in die europäische Designerszene erhalten. Müll in der Inneneinrichtung wieder zu verwenden ist zum Trend geworden. So sind Möbel aus Müll auf der Internationalen Möbelmesse in Köln ebenso zu sehen wie auf dem Salone del Mobile in Mailand und der 100 Prozent Design in London. Das Designkaufhaus Stilwerk in Hamburg stellte bis Ende Oktober Möbel aus Müll vor, die von den Teilnehmern des Recycling-Designpreises entworfen wurden.

'Es gibt viele Wege, Dinge, die wir haben, wiederzuverwerten, anstatt neue Materialien zu produzieren', berichtet Fernando Campana. Der Brasilianer entwirft zusammen mit seinem Bruder Humberto seit nunmehr zwanzig Jahren Möbel aus Müll, die bereits mehrfach Einzug in die Kollektion des italienischen Designherstellers Edra fanden, im Museum of Modern Art in New York ausgestellt wurden und derzeit auch im Vitra Design Museum in Weil am Rhein zu sehen sind.

Recycelte Möbel passen hervorragend zum grünen Life-Style, denn auch wenn die ursprünglich verwendeten Materialien oft nicht umweltfreundlich sind, so landen die aussortierten Möbel wenigstens nicht auf dem Müllberg. Auch der Trend weg von der Massenproduktion wird vom Recyclingdesign bedient. Dabei entstehen jedoch nicht nur sündhaft teure Einzelstücke, sondern durchaus auch bezahlbare Produkte, die mit denen der Möbelindustrie konkurrieren können.

Das Angebot aus Möbeln aus Müll ist groß. Von der zur Dusche umfunktionierten Telefonzelle über die Tischplatte aus Abflusssieben, den Sessel aus alten Fahrradteilen und Polstern aus Luftpolsterfolie und Gummischläuchen bis hin zu Obstschalen aus alten Motorradreifen oder dem Bullauge einer Waschmaschine wird alles geboten. Das Recycling-Design ist ebenso vielfältig wie originell und vor allem eins: Absolut im Trend.

Quelle: faz.net, welt.de
Bild: SOCIALisBETTER (Flickr), Peter von Bechen (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017