Excite

Mietvertrag fürs Haus

Den Mietvertrag fürs Haus kann man kostenlos downloaden und damit eine Standardversion bekommen, die man sich aber genauer ansehen sollte! Die Vorlagen decken meist den Standardfall ab, aber man muss einige Punkte anpassen oder eintragen. Deswegen ist eine gute Alternative oft der Mietvertrag, den man auch im Schreibwarenladen kaufen kann. Man kann den Vertrag im Zweifel aber auch einfach selbst aufsetzen.

Mietvertrag fürs Haus - Vermieter aufgepasst

Ein Mietvertrag fürs Haus wird zum Download auf einigen Webseiten angeboten. Der kostenlose Download beinhaltet teilweise das Standardformular aber oft auch einige Spezialklauseln, auf die man Acht geben sollte. Sind die Verträge beispielsweise speziell für Mieter angeboten stehen oft Klauseln im Vertrag, die den Vermieter benachteiligen oder zu seinen Ungunsten Klauseln weglassen.

Beispielsweise muss man auch bei der Vermietung von Häusern oder Wohnungen darauf achten, dass Nebenbedingungen zu Renovierung und Pflichten des Mieters aufgeführt sind. Der Mieter selbst ist natürlich daran interessiert, dass keinerlei Vereinbarungen getroffen werden, die ihm Nachteile einbringen.

Das Gesetz ist tendentiell zum Vorteil des Mieters angelegt. Deswegen sind die meisten Standardregeln auch so formuliert, dass von ihnen nicht zum Nachteil des Mieters abgewichen werden darf. Da, wo das aber möglich ist, ist es meist im Interesse des Vermieters.

Vor allem, wenn man mehrere Objekte vermietet, lohnt sich also der Blick ins Gesetz, um in den Paragraphen zu überprüfen, welche Regelungen individuell getroffen werden können.

Dabei handelt es sich meistens um Regeln zur Renovierung, bei der nur noch bestimmte Klauseln zulässig sind, alte Regelungen aber nicht mehr verwendet werden dürfen und deswegen nicht aktuell sind. Man sollte also auch darauf achten, dass ein Vertrag, der zum Download bereit steht, aktuell ist und neuere Gerichtsentscheidungen berücksichtigt.

Vorlage aus dem Schreibwarengeschäft

Auch wenn die Variante fast altmodisch wirkt: Die Vorlage aus dem Schreibwarengeschäft ist immer noch bewährt und einfach. Diese Verträge sind neutral gehalten und übervorteilen keine Seite; man kann sich also für wenige Euro einen guten Überblick verschaffen. Auf Basis einer solchen Vorlage kann man dann Downloads auch besser beurteilen. Vor allem ein langfristiges Mietverhältnis sollte man nicht auf Grundlage von ungeprüften Standardvorlagenaus dem Internet schließen sondern einen Mietvertrag besser sorgfältig aufsetzen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017