Excite

Den Mietvertrag richtig kündigen

Es gibt viele Gründe den eigenen Mietvertrag zu kündigen: Vielleicht müssen Sie aufgrund eines Wechsel des Arbeitsplatzes die Stadt verlassen oder aufgrund eines Jobverlustes aus finanziellen Gründen in eine kleinere, günstigere Wohnung umziehen. Doch auch positive Gründe, wie zum Beispiel das Zusammenziehen mit dem Partner oder die Erweiterung der Familienplanung können einen Umzug zur Folge haben. Bevor Sie sich in der neuen Wohnung einrichten, ist es wichtig, die alte ordentlich zu kündigen.

Hier hat der Gesetzgeber in den letzten Jahren viel für die Mieter getan. Vorbei sind die Zeiten, in denen individuelle Klausen bzgl. der Kündigungsfrist in den Mietvertrag aufgenommen konnten. Heutzutage gilt ganz allgemein gilt, dass die gesetzliche Kündigungsfrist höchsten drei Monate betragen darf. Lassen Sie sich nicht von anderen Vorgaben in Ihrem Mietvertrag abschrecken. Suchen Sie in diese Fall Hilfe beim Mieterschutzbund oder einem Anwalt für Mietrecht.

Wichtig ist es, die Frist des Kündigungseinganges beim Vermieter genauestens zu beachten, um unnötige Probleme zu vermeiden. Dies muss spätestens zum dritten Werktag in dem Monat bei der Hausverwaltung oder dem Vermieter eingehen, welcher zur Kündigungsfrist zählen soll. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, geben Sie die Kündigung persönlich ab, lassen sich dies schriftliche bestätigen oder schicken Sie per Einschreiben.

Es ist sehr wichtig, dass Sie diese Formalien einhalten, denn ansonsten kann es dazu kommen, dass Sie eventuell noch Miete für Ihre alte Wohnung zahlen müssen, während Sie schon in der neuen leben. Sollte dies der Fall sein, können Sie dem Vermieter einen Nachmieter vorschlagen, der schon vor Ablauf der Kündigungsfrist in die alte Wohnung einzieht. Häufig lassen sich die Vermieter oder Hausverwaltungen auf diese Regelung ein, doch sie müssen es nicht zwingend. Versuchen Sie in dem Fall an die Kulanz Ihres Vermieters zu appellieren.

Es gibt auch Möglichkeiten frühzeitiges Sonderkündigungsrecht geltend zu machen. Dies ist zum Beispiel bei bestimmten Arten von Schimmel in der Wohnung der Fall.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017