Excite

Ein Mehrfamilienhaus in Frankfurt: Immobilien in der Mainmetropole

Ein Mehrfamilienhaus in Frankfurt ist eine tolle Geldanlage, denn Wohnungen in der Mainmetropole sind heiß begehrt. Als einzige deutsche Stadt gehört Frankfurt am Main zu den international bedeutendsten Metropolen. Als Verkehrsknotenpunkt, Handelsplatz und Finanzmetropole hat Frankfurt zusammen mit der umgebenden Wirtschaftsregion Rhein-Main eine Vielzahl an Arbeitsplätzen und Bildungseinrichtungen zu bieten.

Kein Wunder also, dass Immobilien in Frankfurt sehr begehrt sind. Neben Gewerbeimmobilien sind auch Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnungen sehr gefragt. Wer eine gemütliche Wohnung im Altbau sucht, der wird in Frankfurt in den beliebten zentrumsnahen Stadtteilen Bockenheim, Nordend oder Bornheim fündig. Hier wohnen in Mehrfamilienhäusern Studierende der Goethe Universität mit jungen Familien, berufstätigen Paaren und Freiberuflern zusammen.

Besonders stilvolle Altbauetagen und repräsentative Villen findet man in Frankfurt Sachsenhausen und im Frankfurter Westend. Auch eine Wohnung in Frankfurt Dornbusch oder Eschersheim ist gut zu erreichen. In diesen ruhigen Stadtvierteln findet man sowohl Reihenhäuser als auch Mehrfamilienhäuser, die sich oft in der Hand von Wohnungsbaugesellschaften befinden.

Die teuersten Immobilien in Frankfurt stehen vor allem im Zentrum der Stadt, aber auch im Gallusviertel in der Nähe des Bahnhofs, müssen stattliche Preise für Wohneigentum gezahlt werden. Etwas günstiger fallen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen oder Häuser im beliebten Stadtteil Bornheim aus, noch günstiger sind die Preise in Randgebieten wie Höchst. Ebenso wie bei Eigentumswohnungen schwanken auch die Preise für Mehrfamilienhäuser.

Auf dem Immobilienportal www.immowelt.de werden Mehrfamilienhäuser in den verschiedenen Stadtteilen von Frankfurt zum Kauf angeboten. Dabei schwanken die Preise natürlich je nach Lage, Größe und Ausstattung. So muss man beispielsweise für ein Mehrfamilienhaus in Frankfurt Schwannheim mit 11 Zimmern, einer Wohnfläche von 268 Quadratmetern und einer Grundstücksfläche von 509 Quadratmetern 329.000 Euro bezahlen. Ein Mehrfamilienhaus in Frankfurt Bockenheim mit einer Wohnfläche von 781 Quadratmetern und einer Grundstücksfläche von 1.556 Quadratmetern hingegen hat deutlich höheren Kaufpreis. 4,6 Millionen Euro muss man für solch eine Immobilie in Frankfurt bezahlen.

Quelle: immonet.de, immowelt.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017