Excite

Mediterrane Pflanzen für die Terrasse: Urlaubsflair im heimischen Garten

Wer mal in Griechenland, Italien oder auch im Orient Urlaub gemacht hat, wird sich sicher an die duftenden Blütenprachten erinnern, die man in südlichen Gefilden überall bewundern kann. Mediterrane Pflanzen für die Terrasse helfen dabei, diesen besonderen Urlaubsflair in den heimischen Garten zu holen. Wir haben ein paar tolle Ideen für die Terrassengestaltung.

Beliebte mediterrane Kübelpflanzen sind beispielsweise Bougainvillen, Rosmarinbüsche, Zylinderputzer und Oleander. Während Kumquat, Zitronen- und Olivenbäumchen auch hierzulande ausreifen, kommen Zylinderputzer, die in Deutschland in einem frostfreien Quartier überwintern müssen, nicht ganz an die ausgewachsenen Exemplare in südlichen Gefilden heran.

Die meisten mediterranen Kübelpflanzen wie Zylinderputzer und Bougainvillen, blühen am besten an vollsonnigen, warmen Plätzen. Der Lorbeerbaum hingegen fühlt sich im Schatten ebenso wohl wie in der Sonne. Ausgepflanzte Sträucher zeichnen sich durch die Anpassungsfähigkeit an Trockenheit und karge Böden aus, die so typisch für mediterrane Pflanzen ist. Im Kübel hingegen brauchen auch mediterrane Pflanzen regelmäßig Wasser und Dünger, um ihre volle Schönheit entfalten zu können.

Bei der Terrassengestaltung mit mediterranen Kübelpflanzen helfen ein paar Gestaltungsideen. Will man beispielsweise den heimischen Garten in einen Traum aus 1001 Nacht verwandeln, dann sollte man bunte Kissen mit farbenfrohen Kübelpflanzen kombinieren. Besonders toll sehen hier die feuerroten Blüten des Zylinerputzers und die violetten Blütenrädchen des Enzianstrauchs aus. Für einen herrlich süßen Duft sorgt der weiß blühende Sternjasmin.

Wer sich lieber ein Stückchen Griechenland auf die Terrasse holen möchte, sollte auf hölzerne Tavernenstühle mit einer Sitzfläche aus Binsengeflecht auf keinen Fall verzichten. Umgeben werden diese bei der mediterranen Terrassengestaltung von Zitronenbäumen, Olivenstämmchen und dem blau blühenden Mönchspfeffer. Abgerundet wird das Bild von roten Geranien und Figuren aus frostfester Terrakotta.

Bepflanzt man die Blumenkübel auf der Terrasse hingegen mit immergrünen Zypressen, entsteht sofort ein Flair von Toskana. Auch Oleander und graulaubige Kräuter wie Oregano, Lavendel und Thymian erinnern mit ihrem Duft an die traumhafte Landschaft Italiens.

Quelle: mein-schoener-garten.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017