Excite

Mauertrockenlegung: Schimmel ade!

Feuchte Wände und Schimmel sind der Albtraum eines jeden Hausbesitzers. Da Schimmel nicht nur die Bausubstanz, sondern auch die Gesundheit der Bewohner gefährdet, ist schnelles Handeln angesagt. Heutzutage erlauben innovative Methoden der Mauertrockenlegung feuchten Wänden ein für allemal ein Ende zu setzen.

Grund für die Entstehung von gesundheitsschädlichem Schimmel an Mauerwänden und in der Wohnung ist meist eine dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit, die durch feuchte Wände in Kombination mit organischem Material wie Tapeten, Dämmstoffen, Farben oder Kleister verursacht wird. Zuerst macht sich ein unangenehmer Modergeruch breit und der Putz fängt an abzubröckeln. Spätestens, wenn die ersten Schimmelflecken vorhanden sind, wird es Zeit zu handeln.

Bei der Schimmelbekämpfung hilft es nur wenig, den Putz abzuschlagen und einen neuen Putz anzubringen. Um feuchte Wände und Schimmel dauerhaft zu verbannen, ist eine Mauertrockenlegung erforderlich. Während dabei früher oft aufwändiges Ausgraben angesagt war, um die marode fehlerhafte Feuchtigkeitssperre zu erneuern, gibt es heute glücklicherweise auch weniger aufwendige Methoden der Mauertrockenlegung.

'Bei der Mauertrockenlegung sollte unbedingt auf Nachhaltigkeit geachtet werden', betont Georg Baumann, Chef der Firma Baumann Mauertrockenlegung, die sich seit über 30 Jahren der Mauertrockenlegung widmet. 'Nur dann wird eine langfristige Wertsteigerung der Immobilie gewährleistet.' Beim System Baumann werden im Rahmen der Gebäudesanierung gewellte Chrom-/Chromnickelstahlplatten als Horizontalsperre gegen die aufsteigende Feuchtigkeit im Altbau eingesetzt. Eine weitere Möglichkeit der Mauertrockenlegung ist es, über Bohrkanäle wasserfreie Silikonharzlösungen in das Mauerwerk zu injizieren, die auch bei starker Mauerfeuchtigkeit eine wirksame nachträgliche Horizontalsperre bilden.

Auf diese Weise wird das Problem an der Wurzel bekämpft und beseitigt. Putzschäden, Ausblühungen, Schimmelbildung und Hausschwammbefall gehören der Vergangenheit an und die Immobilie erlebt eine deutliche Wertsteigerung. Außerdem sorgt die Mauertrockenlegung für eine Senkung der Energiekosten um bis zu 35 Prozent, so dass sie sich nach einigen Jahren selbst refinanziert.

Quelle: easy-pr.de, mittel-zur-Mauertrockenlegung.de
Bild: Kurt Michel (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017