Excite

Lionel Messi lässt sich Villa in Form eines Fußballfeldes bauen

Lionel Messi galt eigentlich bisher als sehr bescheidener Mensch, der einfach nur Weltklasse Fußball spielen kann, doch nun scheint bei dem Argentinier eine Art Größenwahn ausgebrochen zu sein: Angeblich soll er einen Star-Architekten damit beauftragt haben, ihm eine Villa in Form eines Fußballs mit angrenzendem Grundstück in Form eines Fußballfeldes zu errichten.

Mehrere spanische Medien berichten derzeit über dieses spektakuläre Bauprojekt. Der Architekt, der dafür verantwortlich sein soll, heißt Luis de Garrido und gilt als Star der Branche. Vier Millionen Euro möchte Lionel Messi dafür auf den Tisch legen. Das Anwesen soll in Barcelonas Nobel-Vorort Gava entstehen.

Umweltaktivisten brauchen allerdings nicht zu befürchten, dass auf dem Grundstück ökologischer Schindluder betrieben wird. Die Traumvilla soll allen ökologischen Ansprüchen entsprechen. Und damit man auch aus der Luft genau sieht, wem dieser Prachtbau gehört, möchte der argentinische Superstar seine Rückennummer 10 im Dach des Hauses eingearbeitet haben.

Nach dem Ärger mit der spanischen Steuerbehörde, scheint der Spieler vom FC Barcelona also immer noch genug Kleingeld für solch kostspielige Wohnsitze zu haben. Angeblich gehören ihm schon drei ähnliche Bauten in Barcelona. Dort möchte Messi nach seinem Karriereende wohnen bleiben. Ob er die Fußball-Villa für sich oder für einen Teil seiner argentinischen Familie baut, ist unklar.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017