Excite

Laub fegen und Düngen in einem

Das alljährliche Herbstlaub wird auch dieses Jahr wieder Garten und Einfahrt bedecken. Das Kehren kann anstrengend und zeitraubend sein. Der elektrische Laubhäckelsauger ist eine attraktive Alternative zu Rechen und Besen: Automatisch saugt und häckselt dieses Gerät Laub und andere Gartenabfälle und bläst sie zur Seite. Das derzeit leistungsfähigste Gerät in diesem Bereich ist das Modell RBV 3000 VP mit elektronischer Luftmengenregulierung. Die Besonderheit: Ein Häckselrad mit zusätzlichem Vorzerkleinerer aus Metall zerkleinert das Laub mit einem sehr hohen Häckselverhältnis. Dadurch wird das Volumen sehr viel stärker verringert als bei vergleichbaren Geräten und der 45 Liter Fangsack kann mehr davon aufnehmen.

Der besondere Vorteil liegt darin, dass das gehäckselte Material später als wertvoller Mulch im Garten weiterverwendet werden kann. Dabei ist das Gerät besonders mit einem extra großen Ein- und Ausschalter besonders sicher und komfortabel. Das Saugrohr ist einschiebbar, damit das Gerät platzsparend gelagert werden kann. Für eine bequemere Handhabung ist es zudem mit einer Stützrolle versehen. Ein Tragegurt sorgt für noch mehr Komfort.

Ein weiterer Vorteil: Der Wechsel zwischen Saugen und Blasen erfolgt durch einfaches Umlegen eines Schalters. Es sind keinerlei Montagearbeiten am Gerät erforderlich. Der Livetool-Indicator sorgt für Sicherheit. Diese Anzeige signalisiert, ob der Häcksler mit dem Stromnetz verbunden ist. Zum Lieferumfang gehört neben dem Fangsack auch der komfortable Schultertragegurt. Mit dem Laubhäckselsauger wird das Laubkehren im Herbst zu einer richtig entspannenden Tätigkeit – und gleichzeitig kann mit dem Mulch für den nächsten Frühling vorgesorgt werden.

Quelle: homesolute.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021