Excite

Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf: Was sind die Rechte vom Mieter?

Es ist eine der häufigsten Kündigungsgründe einer Wohnung in Deutschland - die Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf. Aber was sind die Rechte vom Mieter? Diese Frage stellen sich viele, die davon betroffen sind. Sie fragen sich auch, ob sie die Kündigung eventuell noch abwenden können, um in der gemieteten Wohnung auch bleiben zu dürfen.

    jakeliefer/ Flickr

Das sind Ihre Möglichkeiten

Für die Kündigung einer Wohnung muss grundsätzlich im Falle des Eigenbedarfs eine Begründung vorliegen. Das bedeutet, der Vermieter muss erklären, wofür er die Wohnung nutzen möchte. Wenn es um den Wohnungwechsel der eigenen Familie (des Vermieters) geht, dann ist der Fall unstrittig. Auch andere Familienangehörige und sogar Personen, die nur für eine bestimmte Zeit zum Haushalt gehören, gelten als rechtmäßige und bevorzugte Anwärter auf die Wohnung. Selbst wenn die Wohnung als Büroräume genutzt werden sollen, haben Sie als Vermieter kaum einen Handlungsspielraum.

Doch was gilt noch bei der Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf: Was sind die Rechte vom Mieter? Zunächst sollten Sie die Kündigung genau prüfen und gegebenenfalls einen Fachmann zu Rate ziehen. Ist die Kündigung gültig, treten die gewohnten Kündigungsfristen ein.

Liegt allerdings ein besonderer Härtefall vor, kann die Kündigung wegen Eigenbedarfs auch abgewiesen werden. Dies passiert dann, wenn die Mieterinteressen schwerer wiegen als die des Vermieters. Erlaubte Härtefälle sind zum Beispiel Schwangerschaft, hohes Alter, eine lange Mietdauer oder wichtige Prüfungen. Die wichtigste Klausel ist allerdings, wenn kein vergleichbarer Wohnraum gefunden werden kann- was Preis, Lage und Ausstattung angeht. Generell gilt, je mehr Gründe Sie als Mieter vorbringen können, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Vermieter den Mietvertrag verlängern muss.

Experten hinzu ziehen

Es lohnt sich also durchaus die Frage, wenn eine Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf ansteht: Was sind die Rechte vom Mieter? Denn Sie sind dem Prozess nicht hilflos ausgeliefert, Sie haben mitunter Möglichkeiten, dies zu vermeiden oder zu prolongieren. Lassen Sie sich am besten von einem Fachmann beraten, um alle Ihre Chancen auszuprobieren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017