Excite

Eine gut durchdachte Küchenplanung ist Gold wert

Für viele Menschen ist die Küche einer der wichtigsten, wenn nicht sogar der wichtigste Raum in der Wohnung. Bei der Planung einer Küche gilt es viele Faktoren zu beachten, so dass sie gemütlich, aber auch praktisch für die Nutzer ist.

Sollte das Zimmer für die Küche es räumlich erlauben, dass man eine ganze Küchenzeile an einer Wand entlang einbauen kann, so sollte man die Geräte von rechts nach links anordnen, das erleichtert Rechtshändern die Arbeit enorm. Wichtig ist, dass der Kühlschrank nicht direkt neben dem Herd angeordnet wird, da trotz der dicken Kühlschranktüren hier viel Wärme verloren gehen kann und so unnötig Energie verschwendet wird.

Beim Zubereiten von Essen ist nichts störender als eine nicht angepasste Höhe der Arbeitsplatte. Beim Einbau der eigenen Küche, sollte man somit unbedingt vorher ausprobieren welches die ideale Höhe ist, damit man sich so schon präventiv vor Rückenschmerzen schützen kann. Auch ist es praktisch und schonend für den Rücken, wenn alle Geräte in Griffhöhe sind und man nicht auf dem Boden krabbelnd im Kühlschrank nach Leckereien suchen muß. Empfehlenswert ist es, das Essen nicht immer in der gleichen Haltung zuzubereiten. Setzen Sie sich zum Kartoffeln schälen ruhig mal hin. Das schont den Rücken zusätzlich.

Kleine Küchen scheinen auf den ersten Blick immer unpraktisch zu sein, aber hier ist es empfehlenswert mit hohen Schränken und Brettern zu arbeiten, die den Raum ausfüllen und genug Stauraum für Küchenutensilien bieten.

Quelle: haus.de
Bild: avatar-1 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017