Excite

Kostenschätzung für Umbau und Haussanierung

Mit dem Bau oder Kauf eines Hauses erfüllt man sich den Traum vom Eigenheim. Doch auch später kommen noch erhebliche Kosten auf den Immobilienbesitzer zu. Egal, ob es sich um einen Umbau oder eine Haussanierung handelt, die Kosten sollte man nicht unterschätzen. Eine Kostenschätzung für den Umbau oder die Haussanierung helfen, einen durchdachten Kostenplan aufzustellen und sich nicht finanziell zu übernehmen.

Bei der Kostenschätzung für einen Umbau geht es darum, anhand der Vorplanung einzuschätzen, wie hoch die Baukosten und die Baunebenkosten für den Umbau sein werden. Nur durch die Kostenschätzung ist eine realistische Kostenplanung möglich und der Bauherr weiß im Vorfeld, worauf er sich einlässt.

Ohne Kostenschätzung und Kostenplanung für den Umbau oder die Haussanierung können Eigenheimbesitzer leicht in die Schuldenfalle tappen, wenn die Kosten während der Bauarbeiten immer mehr in die Höhe gehen. Dabei muss auch eingeplant werden, dass trotz bester Planung während der Bauphase unvorhergesehene Kosten entstehen können.

Bei der Kostenplanung sollte neben der Kostenschätzung für den Umbau oder die Haussanierung auch das vorhandene Eigenkapital die monatliche Belastbarkeit berücksichtigt werden. In jedem Fall sollte bei der Kostenplanung professionelle Beratung zu Hilfe gezogen werden.

Auch beim Hauskauf sollten Eigentümer bedenken, dass im Laufe der Jahre größere Kosten für Reparaturen und Sanierung fällig werden, wenn der Wert der Immobilie erhalten werden soll. Hier empfehlen Bauexperten jährlich etwa ein Prozent der reinen Baukosten für die Instandhaltung einzuplanen. Natürlich steigen die Kosten mit dem Alter des Hauses.

Quelle: hilfreich.de, focus.de, architext.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021