Excite

Auch kleine Badezimmer können aufgewertet werden

Da jeder Tag morgens im Bad beginnt, sollte dieser Raum einladend auf Sie wirken und Ihren Bedürfnssen entsprechen. Nun hat nicht jede Wohnung einen Wellnesstempel zu bieten und nicht immer ist das Bad so groß, wie Sie es sich eigentlich wünschen. Aber mit ein bisschen Phantasie und guter Planung lassen sich auch kleine Badezimmer so herrichten, dass kein Platz verschenkt wird und der vorhandene Grundriss sinnvoll genutzt wird.

Wenn das Bad in Ihrem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung liegt, haben Sie selbstverständlich sehr viel mehr Möglichkeiten, dieses zu gestalten. Kleine Räume sollten generell in hellen Farben gehalten sein. Dies sollten Sie bei der Wahl der Fließen, des Bodenbelages  und der Sanitärobjekte bedenken. Weiß als Grundfarbe ist sicherlich immer eine gute Wahl.

Vor allem, wenn sich kein oder nur ein kleines Fenster im Bad befindet, sollte die Beleuchtung für ausreichend helles Licht sorgen. Überhaupt kann man mit Lichteffekten viel ausrichten. Wenn möglich sollten Sie einen großen Spiegelschrank anbringen. Erstens vergrößern Spiegel einen Raum optisch sehr und zweitens haben Sie so genügend Stauraum für diverse Pflegemittel, die man ja im Bad unbedingt braucht.

Ein Unterschrank unter dem Waschtisch mit Schubladen und Fächern sollte zwar nicht zu wuchtig sein, aber dennoch Platz für Handtücher und Putzmittel haben. Überlegen Sie, ob Sie auf eine Badewanne verzichten wollen. Eine Dusche ist natürlich viel platzsparender und es gibt Modelle, die mit Regendusche oder Wasserdüsen auch entspannenden Badespass versprechen.

Farblich gut abgestimmt erscheint auch ein kleines Bad viel größer und sie können Ihren Tag in freundlicher Umgebung angenehm beginnen.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017