Excite

Kinderzimmer einrichten: Licht und Farbe ist das A & O

Kinder mögen es farbenfroh und hell und genau so sollte auch ein Kinderzimmer eingerichtet werden. Die Kleinen sollen es beim spielen schön haben und sie sollen sich in ihrem Reich wohl fühlen. Wir geben hier nun Tipps und Ratschläge, wie sie mit kleinen Kniffen ein tolles Kinderzimmer für den Nachwuchs herrichten können.

    20 Minuten / Twitter

Licht

Dunkle Zimmer sind nichts für Kinder, sie könnten dabei ins Stolpern geraten und sich verletzen. Außerdem haben viele Kleine einfach Angst im Dunkeln, deswegen sollten Kinderzimmer immer sehr hell sein. Es gibt kindgerechte Steh- und Deckenlampen, die für genug Beleuchtung sorgen, damit sich die Sprösslinge in ihren eigenen vier Wänden auch wohlfühlen.

Tapeten

Im Verbund mit den Leuchten sorgen helle Tapeten für eine angenehme Atmosphäre. Achten Sie darauf, dass die Wandverkleidung nicht dunkel ist, mintgrün oder auch ein helles Rot passen viel besser zu einem Spielzimmer. Auch ein neutrales Weiß oder gelb wäre eine passende Tapetenfarbe für ein Spielparadies.

Kissen

Kinder mögen es weich und kuschelig. Sitzsäcke eignen sich als Einrichtungsmöbel sehr gut, um ihnen ein gutes Gefühl zu geben. Weiche große Sitzkissen bieten außerdem eine gute Polsterung, wenn die Kleinen mal ausgiebig toben. Und hinterher können sie sich prima darauf ausruhen. Deswegen sorgen Sie dafür, dass sehr viele Kissen im Kinderzimmer sind.

Teppich

Auch ein Teppich ist sehr weich. Allerdings sollte er nicht fest im Kinderzimmer installiert sein, weil er dann schnell dreckig wird. Ein Laminatboden lässt sich dagegen schnell reinigen. Aber damit die Kinder nicht auf dem kalten Untergrund sitzen, legen Sie viele bunte Teppiche aus, die Sie dann am Abend einfach zur Seite schieben oder aufrollen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017