Excite

Ein alter Kaminofen zaubert Nostalgie in die Wohnung

Moden kommen und gehen, oft kann man sich gar nicht so schnell neu einrichten, wie die Dinge wieder aus der Mode kommen. Moderne Einrichtungsgegenstände sind zwar meist recht praktisch, da sie einfach zu reinigen sind, leicht auf und ab gebaut werden können und meist praktisch im Auto transportiert werden können. Aber: Moderne Einrichtungen wirken auch oft etwas kalt, unpersönlich und einheitlich.

Wenn die eigene Wohnung aussieht wie in einem Möbelhauskatalog kommt selten so richtig heimische Stimmung auf. Ganz anders eine Einrichtung die auf nostalgische Accessoires setzt. Der Bewohner kann so seine ganze Individualität zum Ausdruck bringen, denn alte Gegenstände sind oft Unikate.

Ein besonderes Highlight in jeder Wohnung ist ein alter Kaminofen, der Nostalgie in die Wohnung bringt. Besonders schön ist es natürlich, wenn der Kaminofen noch funktionstüchtig ist, und beheizt werden kann. Die Ofenwärme erzeugt eine sehr schöne Stimmung.

Aber nicht in jeder Wohnung kann man einen Nostalgie Ofen betreiben. Dafür braucht man einen Schornstein, der auch regelmäßig gekehrt werden muss. Auch sollte man bedenken, dass ein Ofen in der Wohnung immer etwas Schmutz verurscht.

Alte Kaminöfen sehen auch schön aus, wenn sie nicht mehr betrieben werden. Als origineller Beistelltisch oder um darauf Blumen zu arrangieren sind alte Öfen besonders gut geeignet. Am besten passen hierfür die sogenannten Küchenhexen, diese sind ungefähr halbhoch und mit einer großen Oberplatte versehen. In den Fächern, die eigentlich zum Anfeuern oder Backen gedacht sind, kann man Blumentöpfe anbringen.

Ein Kaminofen ist also ein toller und ausgefallener Einrichtungsgegenstand, auch für Leute, die auf die Vorzüge einer Zentralheizung nicht mehr verzichten möchten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017