Excite

Inneneinrichtung: Wie man aus Europaletten chillige Möbel macht

Wer an Europaletten denkt, dem fallen eher Begriffe wie Warenannahme oder Baustelle ein. Dass man aus den Holzpaletten aber auch chillige Möbel herstellen kann, ist seit einiger Zeit bekannt. Wir geben hier ein paar Tipps für den Bau von Sofas, Tischen, Betten oder Stühlen. Und die Paletten eignen sich besonders gut für alles, weil sie genormt sind und man sie eben gut stapeln kann.

    #hashtagbandit / Twitter

Sofa

Um ein Sofa zu bauen, braucht man zunächst eine Palette als Boden. Darauf werden zwei Kanthölzer vernietet. Dann nehmen Sie ein Stück Holz, das als Rückenlehne dienen soll und verbauen es mit den Kanthölzern, die sie vorher schräg abschleifen. So kann man sich an die Rückenlehne besser anlehnen und sie steht nicht im 90 Grad-Winkel nach oben. Nun nehmen sie eine zweite Palette, um das Sofa zu verlängern. Hier wird die Rücklehne schrägt angebaut, damit es ein Ecksofa wird.

Holz wird benötigt

Damit man nicht zu nah am Boden sitzt, wird die Palette unten mit Holzleisten verkleidet, die das Sofa etwas nach oben heben. Legen sie nun passend große Holzplatten, die sie vorher mit einem Stoff verkleiden, auf die freien Stellen der Paletten. Auch diese Teile werden gut und fest miteinander vernietet und verschraubt. Auch die Rückenlehnen werden mit gepolstertem Stoff verkleidet und fertig ist das Sofa.

Sessel aus Paletten und recycleten Jeans

Verbinden Sie zwei Paletten so miteinander, dass sie eine Sesselform ergeben. Die Sitzfläche kann dann aus recycletem Stoff, zum Beispiel Jeansstoff hergestellt werden. Nehmen Sie alte Hosen und rollen sie zu dicken Rollen zusammen. Diese sollten alle etwa gleich groß sein. Binden Sie sie gut fest und statten Sie dann den Palettensessel damit aus. Die Stoffballen dienen als Sitzpolster.

Regal aus Paletten

Nehmen Sie eine Palette und sägen Sie sie in der Form auseinander, dass immer zwei Streben ein Teil ergeben. Diese bauen Sie dann übereinander, wobei Sie einmal die Streben nach oben und dann nach unten verbauen. So bilden Sie Platz, um etwas in die Palettenregal hineinzulegen. Mit etwa fünf Teilen sollten Sie auskommen, das reicht für ein Regal.

Das Bett

Der Klassiker ist das Bett aus Paletten. Das ist aber auch wirklich sehr einfach herzustellen. Man legt sich einfach Europaletten nebeneinander, die Anzahl bestimmen Sie, je nachdem wie groß die Liegefläche sein soll. Anschließend packen Sie eine Matratze drüber und schon ist das Bett fertig. Das ist natürlich sehr spartanisch, aber es erfüllt seinen Zweck.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017