Excite

Immobilien mieten in Mainz: Wo findet man günstige Wohnungen?

Will man Immobilien mieten in Mainz, so steht man vor einer großen Auswahl. Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz bietet eine hohe Lebens- und Wohnqualität. Hier vereinen sich der rheinische Frohsinn mit der gute Infrastruktur und der guten Lage in der Wirtschaftsregion Rhein-Main und schaffen so ideale Voraussetzungen.

Die günstige Lage und die Nähe zum Flughafen Frankfurt Rhein-Main sorgen dafür, dass sich viele Menschen für das Wohnen in Mainz entscheiden. Hier erwartet sie ein buntes Stadtbild, in dem sich altertümliche Bauten aus der Römerzeit mit zahlreichen sakralen Bauten und neuzeitlichen Wohngebäuden vermischen. Außerdem hat Mainz zahlreiche Grünflächen und Parks im Innenstadtbereich zu bieten und auch die Rheinpromenade steigert das behagliche Wohngefühl.

Immobilien mieten in Mainz können nicht nur Privatpersonen. Neben einer breiten Auswahl an Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern werden hier auch interessante Gewerbeimmobilien zur Miete angeboten.

Es ist nicht ganz billig eine Wohnung oder ein Haus in Mainz mieten, denn die durchschnittlichen Mietpreise in Mainz liegen bei 12,53 Euro pro Quadratmeter (www.wohnenmietenkaufen.de). Etwas günstiger kann man Immobilien mieten in Mainz, wenn man in die Vororte zieht. So sind etwa in Gonsenheim oder in Bretzenheim sehr schöne günstige Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern zu bekommen.

Will man lieber etwas ländlicher wohnen, dann sind Immobilien in den Ortsteilen Drais oder Finthen interessant. Auch in den Neubaugebieten in Lerchenberg und Weisenau werden Wohnungen in neuwertigen Wohngebäuden in unterschiedlichster Bauform zu erschwinglichen Preisen zur Miete oder zum Kauf angeboten. Wer hingegen in den besonders begehrten Wohngegenden direkt am Rheinufer wohnen möchte, der muss auch etwas höhere Miet- oder Kaufpreise in Kauf nehmen.

Quelle: immonet.de, wohnenmietenkaufen.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017