Excite

Immer schön auf dem Teppich bleiben: Ausgefallenes Fußboden-Design

Der flauschige Fußbodenbelag mit Wohlfühlcharakter erfährt momentan ein Einrichtungsrevival: Teppiche werden ganz neu entdeckt und zu regelrechten Designobjekten für den Wohnraum umgenutzt. Und hier sind der Phantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Der Teppich als Einrichtungsgegenstand wird seit Neustem zum Nutz- und Deko-Objekt für den Wohnraum, und dass sowohl auf dem Boden als auch an der Wand. Dabei liegen wirklich abgefahrene Teppiche voll im Trend:

Die deutsche Designerin Michaela Schleypen entwirft Teppiche, die die Natur nachahmen. Hier kann man dann die Füße in die mühevoll eingewebten Wellen des Modells "Beach" tauchen oder barfuss über kleine Kügelchen laufen, die die Füße sanft wie Sand massieren sollen.

Ein weiterer Trend sind Kuschelteppiche. Wer sich gerne auf dem Boden räkelt, wird die neusten flauschigen Bodenbeläge und Spielwiesen lieben: Oberflächen mit Fransen, Noppen, weichen Kügelchen oder Stoffkieseln wie das Modell "Stones" von Bretz. Auch der Stoffblüten-Teppich von Stardesigner Tord Boontje oder die Seeanemonen des Teppichs "Lasa" von Jab Anstoetz lassen Frühlingsgefühle im Wohnraum aufkommen.

Auch Umweltfreunde und Recyclingfans kommen beim Teppichkauf ganz auf ihre Kosten: Zu Jab Anstoetz's Kollektion "Natura" gehört ein Teppichentwurf namens "Papyros", der komplett aus Papier hergestellt ist. Und das Model "Bicicleta" von Nanimarquina ist aus alten Fahrradreifen geknüpft worden. Auch Designerin Katrin Sonnleitner hat bei ihren "Puzzle-Perser" ausschließlich Puzzleteile aus recyclebarem Naturkautschuk benutzt.

Selbst nächtliche Ausflüge ins Badezimmer werden dank des modernen Bodenbelags ganz ohne Betätigen des Lichtschalters möglich, vom Partyhit ganz zu Schweigen: Die britischen Designerinnen Leona Dean und Zoe Robson haben den originellen FootLume-Bodenbelag entworfen, der dank eingebauter Gewichts- und Berührungssensoren aufleuchtet, sobald man ihn betritt. Eine wahrhaft meisterhafte Fußbodenbelag-Erfindung und der letzte Schrei für die eigenen vier Wände und Bodenplatten!

Quelle: welt.de, rug-star.com, ausgefallene-ideen.com
Bild: aenneken (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017