Excite

Gardol und Hurrican: Rasenmäher von Bauhaus

Neben dem elektrischen Rasenmäher kann man auch mit einem Benzinrasenmäher einfach und schnell den Rasen mähen. Benzinrasenmäher von Gardol gehören ebenso zum Sortiment des Gartenspezialisten Bauhaus wie Hurrican Rasenmäher.

Der größte Vorteil den ein Benzinrasenmäher gegenüber einem elektrischen Rasenmäher mit sich bringt ist, dass er ohne Kabel auskommt, was das Rasenmähen erheblich erleichtert. Außerdem ist ein Bezinrasenmäher sehr kraftvoll, so dass auch hohes oder feuchtes Gras problemlos geschnitten werden kann. Vor allem für große Rasenflächen, die nicht direkt am Haus liegen ist ein Bezinrasenmäher besonders gut geeignet, da er keinen Stromanschluss benötigt.

Preiswerte Benzinrasenmäher werden meist mit einem Seilzug gestartet, für einen Benzinrasenmäher mit komfortablem Elektrostarter muss man etwas mehr bezahlen. Soll ein Rasen am Hang gemäht werden, empfiehlt sich ein Rasenmäher mit Radantrieb, der das Schieben bergauf doch erheblich erleichtert.

Der Nachteil eines Benzinrasenmähers ist sicher die hohe Betriebslautstärke, die zu Ärger mit den Nachbarn führen kann. In jedem Fall sollte man beim Rasenmähen – egal mit welchem Rasenmäher – die vorgeschriebenen Ruhezeiten beachten.

Der Gartenspezialist Bauhaus bietet Rasenmäher der beiden Hausmarken Gardol und Hurricane und wirbt für Produkte beider Marken mit höchster Qualität und günstigen Tiefpreisen. Dabei wird das Sortiment an Rasenmähern ständig erweitert und um aktuelle Neuheiten ergänzt.

Im Test des Do it Yourself Magazin 'Selbst ist der Mann' (03/2011) schneidet der Gardol Rasenmäher GBW 51 R insgesamt mit 'gut' (2,3) ab. Der 47 kg schwere Benzinrasenmäher mit einer Motorleistung von 3,3kW und einer Schnittbreite von 51 Zentimetern überzeugte durch 'einfache Bedienung, gute Mäh- und Mulchergebnisse' und ein 'sehr gutes' Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Bauhaus Hurrican Rasenmäher HB 46 R konnte im Test der Stiftung Warentest (05/2007) nur die Gesamtnote 'befriedigend' (3,0) erzielen. Der Benzinrasenmäher mit einer Nennleistung von 3,5kW, einer Schnittbreite von 42,5cm, einer Schnitthöhe von 18-735mm und einem Gewicht von 28,4kg wurde in seiner Haltbarkeit mit 'gut' bewertet, im Mähen, Handhabung, Sicherheit und Umwelt und Gesundheit mit 'befriedigend'.

Quelle: etest-wohnen.de, bauhaus.info, testberichte.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017